Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Impfschutz vor der Reise
Infobereich Impfen
Impfstoffe heute
Impfkalender der Stiko
 
 
Kindergesundheit

Anzeige

Frühzeitiger Schutz für die Kleinsten
 
  Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder

Prof. Dr. Ulrich Heininger
Impfen und Impfschutz für Kinder

 

Antwort:

Re: Impfung Rotavirus

Hallo,
Dieses Virus ist keineswegs selten in Deutschland sondern der häufigster Erreger von Durchfall Krankheiten bei Kindern. Was ihre Kinderärztin vermutlich meinte ist der unterschied der Sterblichkeit. Diese ist fast nicht Existent in Deutschland wohl aber in den Entwicklungsländern. Die Impfung richtet sich also in erster Linie nicht gegen eine lebensbedrohliche Krankheit, sondern gegen eine häufige Krankheit die eine Belastung für die Familie darstellen kann und selbstverständlich auch für das betroffene Kind. Bis hin zur Notwendigkeit eines Krankenhausaufenthaltes.
Alles Gute!


von Prof. Ulrich Heininger am 30.08.2017
Frage beantworten
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Prof. Dr. Ulrich Heininger - Impfen und Impfschutz für Kinder:

Ansteckung Impfung Rotavirus

Hallo Prof. Dr. Heininger, mein Sohn (4 Monate) hat heute die 2. 6 Fach Impfung mit der Schluckimpfung gegen Rotaviren bekommen. Laut unserer Kinderärztin gibt es kein Ansteckungsrisiko mit Rotaviren, trotz Lebendimpfstoff. Im Internet habe ich oft gelesen, dass eine ...

Mami307   14.06.2017

Frage und Antworten lesen
 

rotavirus mit 6 fach impfung zusammen

Hallo Herr Prof Dr.Heiniger unsere Tochter ist jetzt 10 Wochen alt und am Freitag steht die erste Impfung an. Meine Frage wäre ist es sinnvoll die Rotavirus Imgung mit der 6 fach Impfung zusammen zu machen oder besser zu einem anderen Zeitpunkt? Vielen ...

Butzimaus   13.08.2014

Frage und Antworten lesen
 

6-fach Impfung, Pneumokokken und Rotavirus

Lieber Prof. Heininger, meine Tochter soll bei der U4, da ist sie dann 10 Wochen alt, die 6-fach Impfung, die Pneumokokken und wenn es nach dem KiA ginge auch die Rotavirus-Impfung erhalten. Ich bin jetzt total verunsichert und habe ernsthafte Bedenken ob soviele Impfungen auf ...

Angie2013   29.05.2013

Frage und Antworten lesen
 

Rotavirus Impfung und 6-fach Impfung - wann beginnen?

Sehr geehrter Herr Professor Heiniger, ich habe eine Frage bezüglich der Impfung meines Sohnes - 11 Wochen alt! Die Kinderärztin beginnt grundsätzlich mit der Erstimpfung (6-fach + Pneumokokken) ab der 12. LW. Ich habe mich bei der letzten Untersuchung vor 3 Wochen ...

chaos-manu   18.05.2011

Frage und Antworten lesen
 

rotavirus- impfung

Sehr geehrter Herr Prof. Heiniger, mein Baby ist schon 4 Monate alt ( 19. Woche), aber ich wollte es gegen Rotavirus-Infektion impfen lassen. Ist Rotavirus- Impfung noch sinnvoll, oder ist es schon zu spät. Unser Kinderarzt hat uns über die Impfung nicht ...

olgam   08.09.2010

Frage und Antworten lesen
 

rotavirus impfung?

Guten Tag Herr Prof. Heininger, in etwa einer Woche werde ich Mama. Kürzlich habe ich etwas über eine neue Impfung gegen Durchfall gelesen, die man schon bei ganz kleinen Babies vornehmen soll. Ist das ratsam? Können Sie mir dazu Genaueres sagen? Vielen ...

momolisa   30.07.2008

Frage und Antworten lesen
 

Rotavirus Impfung und dann Ansteckung?

Hallo, ich habe 2 Töchter. Valentina ist 5 und Carolina is 6 Wochen. Valentina geht vm in die Kita, wo nun mehre Kinder am Rotavirus erkrankt sind. Sie selbst ist geimpft. Ausserdem haben wir morgen nm auf einem Indoor- Spielplatz eine Geburtstagsparty. Ist es sinnvoll mit ...

brasil26   26.03.2008

Frage und Antworten lesen
 

6-fach Impfung und Rotavirus

Hallo, ich wollte mal wissen, mit welchem Alter es sinnvoll ist, die 6-fach Impfung zu geben. Wir haben dafür einen Termin wenn die Kleine 9 Wochen alt ist aber alle Eltern die wir kennen haben ihr Baby wesentlich später impfen lassen. Desweiteren wollte ich wissen, wie hoch ...

Slumpfine   27.02.2008

Frage und Antworten lesen
 

Mögliche, langanhaltende Auswirkung der Rotavirus-Impfung?

Sehr geehrter Herr Prof. Heininger, meine Tochter hat vor ca. 5 Jahren die empfohlenen 3 Rotateq-Impfdosen bekommen. Über die Jahre habe ich festgestellt, dass sie (verglichen mit ihrem nicht gegen Rotaviren geimpften Bruder) ein eher schlechter Esser ist (vor allem Frühstück ...

Mama Caro   30.08.2017

Frage und Antworten lesen
 

Rotavirus Stand 01.2016

Sehr geehrter Herr Heininger, meine Tochter wird am 21.Januar 4 Monate alt. Diese Woche kommt für sie die U4 und eventuell auch den Rotavirus. Ich hatte vor, sie gegen den Rotavirus impfen zu lassen. Der Papa ist Franzose und in Frankreich wird aber diese Impfung nicht mehr ...

F.   06.01.2016

Frage und Antworten lesen
    Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Ulrich Heininger  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia