kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
 
 
 
 
 
  Prof. Dr. med. Ulrich Wahn - Immunsystem von Babys und Kindern

Prof. Dr. med. Ulrich Wahn
Immunsystem von Babys und Kindern

  Zurück

Leberwerte stark erhöht durch einen Virus?

Sehr geehrte Herr Dr. Wann,

Mein Sohn hätte 4 Wochen lang ständige Fieberschübe kein Arzt könnte uns Helfen es hieß immer es ist ganz normal. In der 4. Woche hatte er dann 6 Tage am Stück Fieber in der Nacht war er dann 2 Stunden lang unterkühlt bei 35 Grad. Darauf hin sind wir dann wieder ins Krankenhaus gefahren.diesmal würde ein großes Blutbild gemacht. Dabei viel auf das die leberwerte und die Roten Blutkörpechen nicht ok waren. Auch andere Werte. Aufgrund des blutbildes wurden wir stationär aufgenommen.im Laufe des Aufenthalts haben sich die Leberwerte drastisch verschlechtert. Anfangs waren die Ärzte nicht wegen der Leberwerte besorgt sondern eher wegen der Blutarmut. Bei meinem 1 jährigen Sohn wurde dann eine mittelohrentzündung festegestellt die wohl länger da sein sollte. Die wurde mit Antibiotika über die Vene versorgt. Nebenbei hat er sich dann einen Magen Darm Infekt (Adonovirus) eingefangen. Nun die leberwerte waren so schlecht das die Ärzte mir sagten das eine Leberschädigung vorliegt. Da die Leber aber ihre Funktion erfüllt können wir erst mal beruhigt sein. Meine Frage: ist es normal das ein Kind in diesem Alter durch solche eigentlich Banalen infekten die Leber so belastet sollte ich eventuell sein immunsystem checken lassen? Bzw. Geht das überhaupt? Ich bin einfach nur verwirrt und Frage mich was passieren kann wenn er mal eine angina oder so bekommt. Sollte der Körper nicht in der Lage sein das zu bewältigen und wir liegen seit 2 Wochen im Krankenhaus da die Ärzte keine anderen Ursachen haben und davon ausgehen müssen das es von den Infekten kommt.

LG freue mich über eine Antwort.


von Tici-101 am 24.10.2017

 
 
Frage beantworten
Frage stellen

Antwort:

Re: Leberwerte stark erhöht durch einen Virus?

Virusinfektionen können auch die Leber betreffen. Beruhigend finde ich, dass sich die Werte offenbar gebessert haben. Ihr Sohn muss sicher weiter sorgfältig überwacht werden, denn normal ist das keineswegs.
Gruß,
Ulrich Wahn

Antwort von Prof. Dr. Ulrich Wahn am 25.10.2017
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen zum Thema Immunsystem von Babys und Kindern:

Unreife Granulozyten erhöht

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Wahn, ich bin in der 20. SSW und habe heute von meinem Hausarzt Ergebnisse des großen Blutbildes bekommen, wobei er diese nicht weiter kommentiert hat. Alle Werte sind soweit im Normalbereich, nur bei unreifen Granulozyten steht 1+ %, unreife ...

Karmina   24.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
 

Nachtrag Fieber u erhöhte crp werte

Danke für die Rückmeldung Herr Dr Wahn Ja das Antibiotikum wirkte immer spätestens nach der 4.Gabe dann fieberfrei aber noch einige Tage quengelig. Was könnten das für Bakterien sein bzw kann eine ernste Erkrankung dahinterstecken? Unser Kiarzt hat auch keine Erklärung ...

Manuela1234   10.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
 

Nachtrag Fieber u erhöhte crp werte

Guten Morgen Hr Dr.Wahn! Danke für Ihre schnelle Antwort letzten Freitag!  Was das Blutbild genau beinhaltet weiß ich leider nicht genau aber laut unserem kiarzt sind alle Werte im Normalbereich außer der Eisenwert ist niedrig auf Grund der Infektion! Auf Immunglobine wurde ...

Manuela1234   10.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
 

Impfung bei erhöhten DNS-Doppelstrangantikörper

Hallo, ich möchte meinem Sohn (17,5 Jahre) die 2. Hepatitis A Impfung geben lassen. Nun wurde festgestelt, dass er erhöhte DNS-Doppelstrangantikörper hat 137 IU/ml Referenzbereich unter 40). Besteht nun die Gefahr das dadurch ein Lupus ausgelöst wird? Viele ...

kasperl100   07.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
 

Nachtrag Fieber und erhöhte crp Werte

Danke für Ihre schnelle Antwort! Was das Blutbild genau beinhaltet weiß ich leider nicht genau aber laut unserem kiarzt sind alle Werte im Normalbereich außer der Eisenwert! Auf Immunglobine wurde auch getestet..war alles in Ordnung! Impfantikörper könnte ich noch ...

Manuela1234   07.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
 

Fieber u erhöhte crp werte

Hallo! Meine Tochter ist 20 Monate alt und war immer ein sehr gesundes Kind! Außer bei den Impfungen bekam sie immer hohes Fieber! Seit 4 Monaten ist aber der Wurm drin! Sie bekommt plötzlich Fieber und die Entzündungswerte im Blut sind erhöht crp werte zw. 70 und 200. Der ...

Manuela1234   04.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
 

Virus

Guten tag hatte mein Sohn auf den cytomegalie virus getestet ob er sich in der Schwangerschaft damit angesteckt hat. Hier der Befund: cytomegalie virus DNA kleiner als 100 . Was bedeutet das??? Ist ein urin test gewesen. Hebamme weiss nicht wie man diese Werte bewertet und hat ...

Jessika29   13.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Virus
 

Virus cyto

kurze Frage:) ich hab vor 4 Wochen entbunden . Mein baby ist also 4 Wochen und hat beim urinieren auch urin in den mund bekommen. Man sagt das auch gesunde neugeborene den cytomegalie virus einfach so ausscheiden mit dem urin . Ich hab Angst das er sich jetzt durch sein eigenen ...

Neba   13.04.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Virus
 

Wie aussagekräftig ist erhöhtes Calprotectin im Stuhl

Guten Tag Bei meine Tochter 11 Jahre wurde dieser Wert mit 120 festgestellt.Die Norm liegt anscheinend bis 50.Sie hat öfters Bauchweh aber keinerlei Durchfälle u.ist sehr zart...aber schon seit Geburt an.Wir sollten den Wert in zwei Monaten nochmals kontrollieren.Kann es sein ...

2102claudia2103   20.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
 

Infekt und anschl. jeden Abend erhöhte Temperatur

Hallo, gleich vorweg: wir leben in Südeuropa und haben nicht so gute Erfahrungen mit lokaler medizinischer Versorgung. Kind, 6J, leichter Schnupfen und Unwohlsein, nach einem Tag beginnendes Fieber bis knapp 40, nach ca. 4 Tagen nur noch bis 38,5, allerdings danach JEDEN ...

RHC040606   21.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   erhöht
    Die letzten 10 Fragen  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia