Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

von Dutschess  am 09.05.2019, 16:53 Uhr

Wunsch nach sehr kleiner privater Hochzeit

Oben steht`s ja schon, ich wäre mit meinem Mann und mir zufrieden. Schließlich gehts um ihn und mich und sonst niemanden.

Meine Familie liegt in scherben oder benimmt sich nicht. Mama mag nicht kommen wenn Papa kommt - Er käme aber irgendwer würde sicherlich irgendwann blöd werden. Meine Oma ignoriert mit rollenden Augen meine Schwiegereltern als sie, sie auf einer Consumer Messe getroffen hat. Wie soll man diese Menschen alle denn mit ruhigem gewissen zusammen bringen - Niemand von meiner Seite würde mich aber sehr wütend und traurig machen bzw. mich auch etwas Beschämen. Während seine Seite, zwar auch verstrittene Teile hat, aber sie sich im zweifdelsfall WIRKLICH angemessen zusammen reißen kann, wurde schon getestet. Seine Familie, um diese von Kind an ersehnte Feier vorenthalten, weil ich anscheinend adoptiert bin und mich benhemen kann, wäre eigentlich etwas was man irgendwie nicht machen kann.

Direkt gefragt ob er auch es gerne so privat möchte, hab ich mich nie getraut, weil irgendwie sagt er ja immer, dass diese tolle feier so groß und schön sein muss - mit allen die man liebt. Vielleiucht mein Knackpunkt ich liebe anscheinend nur ihn

 
5 Antworten:

sprech es an

Antwort von Ellert am 09.05.2019, 19:49 Uhr

huhu

nichts ist schlimerm als eine Hochzeit die man macht und nicht geniessen kann weil man ständig zwischen den Stühlen steht und es versucht allen rechtzumachen -
am Ende haben die eine Feier die sie werwarten und Ihr nichts Schönes .

Meine kollegin hat heimlich geheiratet, ist dann weggeflogen dun am Strand nochmals frei sich trauen lassen,
wunderschön und romantisch - Umfeld war beleidigt aber sie hatte ne tolle Hochzeit und das ist das Wichtigste

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wunsch nach sehr kleiner privater Hochzeit

Antwort von stjerne am 12.05.2019, 12:54 Uhr

Ohne ein offenes Gespräch werdet Ihr da nicht weiterkommen. Ich kann Euch beide verstehen. Wenn ich eine so anstrengende Familie hätte, würde ich auf die wohl auch keinen Wert legen. Da ich aber eine sehr nette und pflegeleichte Familie habe, habe ich mir genau wie Dein Mann eine Hochzeit mit all meinen Lieben gewünscht.

Aber das Wichtigste war mir damals unsere Beziehung, also wenn er aus guten Gründen (Du hast gute Gründe) eine Mini-Hochzeit gewollt hätte, dann hätte ich mich damit sicher abgefunden.

Also sprich es doch in einer ruhigen Stunde mal an.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wunsch nach sehr kleiner privater Hochzeit

Antwort von Dutschess am 13.05.2019, 22:36 Uhr

Am Samstag hat jemand aus seiner Familie geheiratet. Es war toll, alle wieder zu sehen. Dazu muss man wissen ich komme seit fast 14 Jahren nun dort hin, seit ich 15 bin kenne ich seine Familie. Hab alle Kinder mitgetauft, alle Verwandten zwischen 30-40 von ihm mit unter die Haube gebracht und mittlerweile schon Cousin und Cousinen Konfirmiert oder zur Kommunion begleitet.

Diesmal dachte sein Groß Cousin der Bräutigam und seine Braut nun sind wir dran. Mir wurde der Brautstrauß quasi überreicht, mein Freund wurde direkt angesprochen es sei mal Zeit wäre nach fast 14 Jahren. Und schön war es eigentlich auch. Ich werde eher mal mit meiner Familie ins Gericht gehen. Wenn denn nun ein fast unausweichlicher Antrag kam.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wunsch nach sehr kleiner privater Hochzeit

Antwort von katja13 am 16.05.2019, 19:24 Uhr

Heiratet klein und privat und macht später eine Party mit seiner Familie. Fertig!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wunsch nach sehr kleiner privater Hochzeit

Antwort von Bookworm am 20.05.2019, 8:14 Uhr

Bin bei Katja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.