Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JungeMamix3 am 21.08.2018, 15:05 Uhr

Was habt ihr für eure Hochzeit geszahlt ?

Hallo

Eine Freundin von mir heiratet nächstes Jahr, nun sind sie schon seid längerem am ,,diskutieren,, was eine Hochzeit kostet.

Nun wollte ich euch mal Fragen, was ihr für alles bezahlt habt.

Natürlich kommt es auch darauf an wieviel Gäste, wo gefeiert wurde, was gegessen wurde usw.

Hier mal ein paar Infos...

20-25 Gäste
Catering oder evtl. selbst kalte Platten und Salate machen
Hochzeitstorte 2 stöckig
Gefeiert werden soll in einem Gewölbekeller
Geheiratet wird standesamtlich
Alkohol gibts nur Sekt uns Bier, nichts hochprozentiges
Friseur für die Hochsteckfrisur und Make up (noch am überlegen)


Dass ihr nicht genau sagen könnt wieviel das ganze am Ende kostet ist klar, aber vielleicht hat jemand annähernd die gleiche Anzahl an Gästen gehabt usw.


Liebe Grüße

 
5 Antworten:

Re: Was habt ihr für eure Hochzeit geszahlt ?

Antwort von mausebär2011 am 22.08.2018, 4:05 Uhr

40 Gäste
Buffet (ua. Schweinemedaillons, Tapas, Salate, kalte Schnitzel und Frikadellen, vegetarisches Gericht und den Rest weiss ich nicht mehr - achso, eistorte als Nachtisch)
3 stöckige Torte (250€) + diverse kuchen/Torten von unseren Gästen
Alkoholfreie Getränke + sekt und bier
Standesamt + Kirche
Gefeiert in einem Saal im Restaurant
Keine Deko in der Kirche und nur extrem sporadisch im Saal
Fotograf hat's für nen Freundschaftspreis gemacht (350€ für Fotos während des Standesamtes, in der Kirche und Fotoshooting in den Herrenhäuser Gärten + Video von der kirchlichen Trauung)
Kleid war ein ganz billiges von eBay (250/300€)
Flitterwochen für 14tage in Cuxhaven (1600€)
Frisur und make Up hat meine Schwester gemacht.



Insgesamt (inkl sämtlichen Kleinkram wie Namensschilder, Einladungen, give aways, Blumenstrauß etc pp) haben wir 7500€ ausgegeben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was habt ihr für eure Hochzeit geszahlt ?

Antwort von lejaki am 22.08.2018, 21:31 Uhr

Ca 5500€ mit allem drum und dran.

- Kirchlich geheiratet
- wahnsinnig tolles, weißes Brautkleid mit Schleppe und allem Pipapo (muss dazu sagen, als ich nach Brautkleidern guckte hab ich mich sofort in ein gebrauchtes verliebt, es war DAS Kleid und zufällig wie maßgeschneidert für mich und so bekam ich es für 500€ statt NP 2000€ - hab dann noch ca 100€ für Zubehör ausgegeben - das hat einiges eingespart und da ich nicht sentimental bin, wars mir egal, dass es schon mal getragen war, habs danach auch weiter verkauft, ziehe ich ja eh nie wieder an)
- Hochzeitsanzug (ca 500€)
- Hochzeitskutsche (350€)
- DJ (300€, der war so witzig),
- Fotograf (um die 600€ mit dem Album)
- Essen/Trinken für 60 Erwachsene Gäste plus 10 Kinder (lag vor 12 Jahren bei wirklich sehr günstigen 40€/Kopf/Erwachsener, Kinder die Hälfte inklusive allen Getränken (auch Alkohol) in einem sehr schönem Restaurant/Hotel am See mit traumhaften Garten und tollem Tanzsaal und was mir wichtig war, nicht in Gaststättenoptik
- Hochzeitstorte war "umsonst" (7 stöckig über mehrere Etagen a 2x2 und 1x3 verbunden, hat meine Schwester gebacken als Geschenk)
- Rest waren dann Blumenkleider meiner beiden Mädchen, Blumenschmuck, Friseur und Make up und Nägel, Haarschmuck, Schuhe ect und alles, was ich vergessen habe an Kleinkram

Von unserer Seite aus haben wir an nichts gespart und alles war genauso wie wir es uns gewünscht haben. Wäre mein Kleid neu gewesen (wie ursprünglich geplant , aber verliebt ist verliebt - in neu gab es das Kleid nicht mehr genau so) und wir hätten ein nicht so wahnsinnig tolle und trotzdem günstige Lokation gefunden, wären wir sicher auf ca 7500€ gekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von lejaki am 22.08.2018, 21:33 Uhr

Standesamt hatten wir ein Jahr vorher mit nur Familie ca 20/25 Gäste mit Grillen/Kuchen bei uns im Garten. Da weiß ich die Kosten nicht mehr wirklich. Schätze mal ca 500€ plus Kleid und Anzug (wobei das nichts teures war, sondern eher alltagstauglich, aber chic)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Was habt ihr für eure Hochzeit geszahlt ?

Antwort von Ellert am 22.08.2018, 22:04 Uhr

huhu

unsere Hochzeit ist fast 30 Jahre her und nicht vergleichbar
aber im Bekanntenkreis hör ich immer von mittelgroßen Hochzeiten um die 10.000.-
Alleine was Kleid, Anzug und Ringe kosten - da wird einem heute ganz anders
Fotografen je nachdem liegen hier in der Ecke zwischen 500.- und 1000.- je nachdem was man sucht

Eure Pläne klingen eher einfacher, kalte Platten selbstgemacht sind ja nicht so teuer
aber ds würde ich an keiner Hochzeit haben wollen
zur Hochzeit gehört bei mir besonderes leckeres Essen, vor allem auch warm und mit hinsetzen,
auf Tanz und Co könnte ich gferne verzichten oder peinliche Spiele
aber gemütlich zusammensitzen, lecker essen und trinken nicht .
Schnaps gabs bei uns übrigens auch nicht
soll ja kein Besäufnis werden

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Noch ein Nachtrag wegen Ringe...

Antwort von lejaki am 23.08.2018, 19:08 Uhr

Die habe ich ganz vergessen miteinzurechnen.

Die hatten wir uns für die standesamtliche geholt.

900€ beide zusammen. Selbst entworfen/zusammengestellt.
Aber da ist ja ewig viel Spielraum nach oben und unten und alles kann und nichts muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.