Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von emilie.d. am 25.04.2017, 16:57 Uhr zurück

Noch ein anderer Aspekt

Wie wichtig ist Dir, dass Deine Gäste die Feier positiv in Erinnerung behalten? Wie wichtig ist für Euch gesellschaftliches Standing? Sind Deine Eltern selbständig, ladet Ihr Arbeitskollegen, Chefs o.ä. ein? Ist Euch die Meinung der Kirchengemeinde wichtig?

Bei Kindern und Hunden ticken Menschen ganz, ganz empfindlich. Es hat einen Grund, warum Werbung ganz gezielt auf Kinder gerichtet wird, warum Kinder überall etwas geschenkt bekommen (selbst an der Tanke). Warum Kellner die lieben Kleinen beim Essen anschäckern. Das macht gute Stimmung bei den Eltern.

Eine Freundin von mir hat auch mit dem Gedanken gespielt, die Kinder auszuladen. Jetzt ist sie auch noch adlig, da geht das noch viel weniger als bei uns Otto Normalverbraucher. Es hätte niemand über die Kirche, die wunderschöne Braut, den wunderbaren Chor, das perfekte Essen, das Programm, die DJ Party, die bis 4 Uhr ging, gesprochen. Sondern es wäre gelästert worden, wie asozial die Braut drauf ist, dass sie Kinder auslädt.

Wenn einem das egal ist, kann man ohne Probleme Kinder ausladen. Es ist letztlich Deine Feier. Ich denke aber, dass Deine Bedenken unbegründet sind bzw. sich gut wegorganisieren lassen. Und bei der Freundin sind wirklich wunderbare Fotos mit den Blumenkindern und dem "Kissenkind", nennt man das so, entstanden. Waren einfach niedlich und hübsch anzuschauen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit
Mobile Ansicht