Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von Emmi_Karamell am 04.05.2017, 13:13 Uhr zurück

Re: Junggesellinnenabschied

Noch mal vielen Dank für eure vielen Antworten und Meinungen!

Hier gibt es gerade schöne und weniger schöne Entwicklungen. Die Braut ist immer noch verstimmt und zu keinem konstruktiven Gespräch bereit. Ehrlich, meine 5jährige Tochter verhält sich reifer. Da kann ich momentan nur abwarten, bis sie sich ausgemuckelt hat. Sehr schade. Wir kennen uns schon über zehn Jahre, sind zwar keine besten Freundinnen, aber halt über die lange Zeit immer kontinuierlich Kontakt und schon einige schöne Erlebnisse zusammen.

Dafür um so schöner: der als alternativer JGA geplante Abend findet tatsächlich statt! Wir hatten beim überlegen so viel Spaß zusammen und so viele schöne Ideen, dass wir den Abend wirklich machen. Wir planen erst mal zu viert, halten aber die Option offen, dass die Braut gerne mitkommen kann, wenn sie doch noch will. Ich freu mich schon richtig auf den Abend, egal ob JGA oder nur mal eine Mädels-Auszeit vom Alltag..

LG, Emmi.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit
Mobile Ansicht