Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von Tiffy_78 am 29.04.2017, 13:09 Uhr zurück

Re: Junggesellinnenabschied

Mir ging es mal ähnlich, aber ich habe es durchgezogen.
Die Freundin wollte Wellness und Kino, hatte die Gästeliste schon parat
Ich habe verschiedene Angebote raus gesucht, die Mädels kontaktiert. Hatte es so ausgerechnet, dass jeder seinen teil zahlt und wir zusätzlich den Anteil der Braut aufteilen. Es war auch ein ewiges hin und her, weil es einigen zu teuer war, aber am Ende ging es doch. Ich hab dann noch auf eigene kosten kleine präsente gekauft.

Hab mich im nachhinein aber auch etwas über die wünsche der braut geärgert.
(Ich hab dann übrigens noch ein Hochzeitsgeschenk gehabt plus ihr (nicht billig) den abend und morgen vor der Hochzeit gestaltet.
Damals war es für mich selbstverständlich, aber viel dank kam nicht zurück.

Ich finde euren Gegenvorschlag übrigens ziemlich gut. Auch etwas, wo sie sich nicht zum Löffel macht, und bestimmt eine nette Runde.

Ansonsten, macht es echt wie hier schon vorgeschlagen, sucht euch eine nette Pizzeria o.ä., was nicht zu teuer ist und guck nach diversen Möglichkeiten, wie es billiger geht. Wenn sie über das Ambiente meckert, hätte sie es eben selbst finanzieren müssen

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit