Hochzeit Hochzeit
Geschrieben von ak am 22.04.2017, 19:57 Uhr zurück

Re: Hochzeit ohne Kinder

Hallo,

so unterschiedlich ist das.

Unsere Freunde würden alle auf eine Hochzeit gehen, ohne Kinder. Man möchte ja auch feiern und den Tag genießen.
Hinter Kleinkinder muss man ja doch ständig herrennen, und so kann man sich überhaupt nicht auf eine Feier einlassen. Zudem müsste ich die Feier wieder früher verlassen, da Kinder auch früh zu Bett gehen.

Auch an Eurer Stelle hätte ich keine Lust mit Kind den Tag zu begehen. Ich hätte es für mich nicht haben wollen. Das Kind kann ja auch ein Jahr später kommen.
( Aber nur dies... ist meine persönliche Ansicht- es muss jeder für sich selbst entscheiden. )

Ich persönlich würde nur die Eltern einladen-
die Kinder meiner Familie ( Geschwister, also Neffen und Nichten ) natürlich schon...
Aber normalerweise kenne ich es so, dass die Kinder meist so nach dem Abendessen abgeholt werden, und die Eltern bei der Feier verbleiben.

Für die Kinder meiner Freunde bin ich nicht zuständig... dafür wäre mir mein Geld auch zu schade.
Sorry, ich mag Kinder, auch wenn es sich jetzt nicht so anhört.

Aber irgendwo muss ja auch mal eine Grenze gezogen werden.

Wir z.B. haben damals unsere Cousinen und Cousins nicht eingeladen... da wurde bei einer meiner Tante schon mal komisch geschaut... da mussten wir dann durch... sind wir auch

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hochzeit
Mobile Ansicht