Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von sarahT am 09.11.2018, 19:23 Uhr

heiraten...

Ich würde nicht noch mal groß mit 150 Leuten heiraten. Nein.
Aber ich würde mich schon schick anziehen. Und ja, weiso nicht noch mal in weiß? Muss ja nicht das riesige Prinzessinen Kleid sein. Aber ich würde meine Lieben schon mit in die Kirche nehmen. Also wieso nicht das sowieso anstehende Somerfest im direkten Anschluss an die kirchliche Trauung legen? Vielleicht könnt ihr den Pfarrer auch bewegen euch in eurem Garten zu trauen? (Bin aber grad unsicher, ob das überhaupt statthaft ist) Und ja, ich würde auch ein paar typische Hochzeitssachen machen wollen: Hochzeitstorte, Gästebuch etc. vielleicht unter dem Motto Hochzeit 2.0, denn natürlich seid ihr verheiratet und das zählt, aber wenn euch der Segen der Kirche wichtig ist, dann finde ich schon, darf man feiern: dass das Anulierungsverfahren endlich vorbei ist, dass ihr zueinander gefunden habt, dass ihr Gottes Segen sogar noch einmal empfangen dürft, dass ihr Familie und Freunde habt, die dies alles mit euch teilen und sich mit euch freuen.
Die alte Kerze würde ich nur noch mal nehmen, wenn es das gleiche Datum wird. Ansonsten würde ich mir eine neue gestalten und wahrscheinlich die Daten einarbeiten eurer standesamtlichen Trauung, der evangelischen Trauung, des Annulierungsdatums und des neuen Datums. Dies sind doch die Daten des Weges und ich finde dem kann man gedenken.
Und wenn ihr Lust auf großen Gottesdienst habt dann macht das. und wenn ihr Tanz auf der Feier wollt, dann macht das. Und wenn ihr nur zu zweit auf der Alm still und heimlich euch trauen lassen wollt, dann macht das. Ich finde das legitim.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.