Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

von NeleTwins2003  am 16.01.2021, 18:48 Uhr

Er will MICH nicht heiraten :-(

"... ich wäre zu zickig und würde ständig meckern und das Gesamtpaket würde eben dagegensprechen
Ich war wie vor den Kopf gestoßen.

Ja, ich bin ein sehr temperamentvolle Mensch und ja, ich mecker schnell los, beruhigen mich dann aber auch sehr schnell wieder, innerhalb weniger Minuten."

Man muss ja nicht unbedingt heiraten, um miteinander glücklich zu sein und vielleicht ist es auch gerade jetzt nicht der richtige Zeitpunkt, um über dieses Thema zu sprechen. Ihr hab ein Baby und im Augenblick möglicherweise etwas mehr Stress + Streit, so dass du, wie du selbst schreibst, öfters zickig bist oder meckerst, was ihm verständlicherweise ordentlich auf die Nerven geht..Und dann fragst du ihn, ob er das bis zum Lebensende (im besten Fall ) via Heiratsurkunde besiegeln möchte??? Er liebt dich ganz bestimmt, sonst wärt ihr nicht zusammen und hättet keine 2 Kinder, aber aktuell empfindet er dich evtl als etwas anstrengend mit dem ständigen Genörgel und heiraten ist daher kein Thema...Ich verstehe, dass du verunsichert/verletzt bist, weil er auf Nachfrage Klartext gesprochen hat, was ihn stört und du ja selbst so siehst , Aber das ist doch schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Redet miteinander über eure Gefühle, was euch stört, reflektiert eure Beziehung und lass das Thema Hochzeit erstmal ruhen. Vielleicht könnt ihr beide an euch arbeiten (du das Zicken und Meckern reduzieren/ er dich weniger dazu provozieren - falls er Auslöser sein sollte) und etwas mehr Harmonie in die Beziehung bringen, dann kommt der Rest von ganz allein und bestenfalls überrascht er dich ja irgendwann mit einem Antrag

Ehrlich gesagt, bin ich was Heiraten angeht, etwas altmodisch und der Schritt (Antrag) sollte bei mir vom Mann ausgehen und Männer, die man gerade bei diesem Thema unter Druck setzt, machen dann eher dicht als freudig das Aufgebot zu bestellen

Also nicht traurig sein, eure Liebe genießen, kommunizieren, nicht wegen jeder Kleinigkeit streiten und abwarten, das wird schon

PS: Ich bin seit 1997 mit meinem Mann zusammen und seit 2001 verheiratet. Wir haben seit 2003 Zwillingsjungs und sind immer noch sehr glücklich miteinander, aber das war und ist halt auch Arbeit - ohne reden, streiten, Respekt, Ehrlichkeit,Kompromisse, viel Humor und Selbstreflektion und natürlich Liebe funktioniert es halt nicht...

Alles Liebe!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.