Hochzeit

Hochzeit

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Philo am 09.11.2018, 19:44 Uhr

der Weg ist sicher gut

Nein, für Theologen besteht da ein GROßER Unterschied. Für Katholiken ist das Eheversprechen ein Sakrament, evangelische Christen erkennen es nicht als Sakrament an. Für eine kath. Trauung muss man nicht unbedingt (in Deutschland) verheiratet sein, für eine ev. Trauung schon.
Natürlich verspricht man dem Mann, ihn zu lieben, zu achten und zu ehren, bis dass der Tod einen scheidet.
Uns beiden ist es wichtig, uns das Sakrament der Ehe zu spenden.
Danke für die Denkanstöße.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.