Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama81 am 10.08.2004, 23:13 Uhr

Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Hallo,
hatte vor einiger Zeit hier schon mal gepostet wegen Neurodermitis bei meiner 10 Mon. alten Tochter. Leider konnte mir damals keiner so richtig helfen.
Haben nun durch Bekannte eine Adresse von einem Arzt in Bonn bekommen. Dort waren wir auch am Mittwoch (4.8) zur 1. Behandlung.
Haben 3 versch. Cremes bekommen und seit Sonntag sieht man keinen Ausschlag mehr.
Wenn jemand auch die Adresse möchte würde ich gerne weiter helfen.
Meldet Euch bei Interesse einfach.
Liebe Grüße

 
10 Antworten:

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von Michi mit Luise am 11.08.2004, 8:54 Uhr

Hallo und herzlichen Glückwunsch!
Verrätst Du uns die Namen von den Cremes?
Luise hat auch mit ND zu kämpfen, allerdings kommen wir eigentlich auch ganz gut klar mit unserer Homöopathie.
Aber interessieren täts mich schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von mama81 am 11.08.2004, 12:28 Uhr

Hallo,
also ich fang mal an:
1. Am Morgen nehmen wir 1 x Fucidine (Hautantibiotikum)auf die entzündeten Stellen
2. Über den Tag verteilt dann 2x Excipial U Lipolotio auf den ganzen Körper
3. Vor dem schlafen dann 1 x Alfason Cresa (Hydrocortison) auch auf die entzündeten Stellen

Die Fucidine und die Alfason Cresa haben wir aber seit vorgestern dann weg gelassen, da es keine entzündeten Stellen mehr gab.

Hoffe ich konnte Dir helfen
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von aa24 am 12.08.2004, 8:10 Uhr

bei Cortison wundert mich nicht, dass ihr nix mehr seht! Immerhin wird damit die Immunreaktion der Haut ausgeschalten. Wenn ihr das Cortison absetzt, kommt der Ausschlag wieder !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von Michi mit Luise am 12.08.2004, 8:49 Uhr

Ich habe auch erstmal gestaunt. Hört sich ziemlich heftig an.
Luise bekommt Globuli Hamamelis e foliis D6 und auf die Haut Rosatum Heilsalbe. Stinkt widerlich nach Rosen und Geranien (welch perverse Mischung...) aber hilft sehr gut. Allerdings hat sie die ND nur im Gesicht und den typischen Stellen Armbeugen, Kniekehlen und Handgelenken.
Aber ich bin ganz froh, daß wir das mit der Homöopathie so gut hinbekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von mama81 am 12.08.2004, 10:35 Uhr

Wie schon geschrieben. Wir haben das Cortison probeweise abgesetzt und es ist bis jetzt nichts aufgetaucht.
Als ich damals meine Frage stelle konntet ihr mir nicht helfen. Aber wenn ich hier meine Erfahrungen einstelle, dann kommt ihr mit euren Ratschlägen.
Denke wir haben im Sinne der Kleinen entschieden.
Außerdem handelt es sich bei der Creme um die niedrigste Konzentration.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von Michi mit Luise am 12.08.2004, 12:12 Uhr

Klingt ganz schön bockig, Dein Kommentar. Aber verstehen kann ich Dich schon.
Wir haben unsere "neue" Medizin auch erst seit zwei Wochen und es hilft jetzt besser.
Ich hatte hier schonmal ein Posting gelesen, daß es halt bei jedem Kind verschieden ist (habe z.B. Physiogel-Creme versucht und ne Menge von den Tips, die ich hier gefunden habe, und NIX hat geholfen!)
Uns hat die antroposophische KiÄrztin geholfen.
So isses nun mal, hilft nicht alles bei jedem.
Aber nervig isses schon, sein Kind so sehen zu müssen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von mama81 am 12.08.2004, 14:27 Uhr

Hallo,
sollte so bockig gar nicht rüber kommen. Habe mich nur etwas geärgert.
Als ich hier gepostet habe, wusste ich wirklich nicht weiter mit der Kleinen. Die Salbe vom Ka half nicht bzw. verursachte eine Schälung der Haut.
Damals bekam ich fast keine Antworten (ich glaube eine oder zwei). Obwohl ich damals schon nach Homöapathie gefragt hatte.
Nun wollte ich anderen Betroffenen nur nen Tipp geben und werde sofort mit zig Ratschlägen bedient wie ich es besser machen könnte.
O.K. Cortison war auch für uns die letzte Alternative, aber ich denke schon das Ärzte in ner Uniklinik wissen was sie tun?!
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von Michi mit Luise am 12.08.2004, 15:33 Uhr

Das Problem bei der Homöopathie ist ja, das man einen guten Arzt braucht! Habe schon so viele Tips auch im RuB-Forum gelesen, aber die meisten helfen nicht.
Bei Deiner Kleinen scheint es aber auch wirklich schlimm gewesen zu sein, wenn Du ihr den ganzen Körper cremen mußt!
Ich drück Euch die Daumen, daß es so gut wie jetzt bleibt! Gibt es bei Euch einen guten Antroposophen?
Im KH, wo Luise behandelt wird, gehen die auch immer mit richtig heftigen Sachen ran, die halten von Homöopathie NIX!
Ich habe mich mittlerweile an den Gedanken gewöhnt, daß wir sowohl mit der Homö, als auch (wenn wir es denn tun würden) mit Cortison noch ne ganze Weile zu kämpfen haben, aber ich geb die Hoffnung nicht auf, daß die ND irgendwann verschwindet. Leider scheint es keine Wunderpille zu geben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von mama81 am 12.08.2004, 20:27 Uhr

Das stimmt. Ist leider so das wir uns erstmal damit abfinden müssen. Ob es hier nen guten Homöopathen gibt weiß ich leider nicht. Bin erst letztes Jahr hierher gezogen.
Werde mich mal erkundigen.
Vielen Dank für Dein Verständnis.
Liebe Grüße

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Neurodermitis - Erfolgserlebnis!!!

Antwort von Jill2002 am 13.08.2004, 19:31 Uhr

Halloo


Meine tochter hat auch ND wie ihr ja schon wisst.

Ich schliesse mich aa24 an,mich wundert das auch nicht.Cortison nein danke es wird ja dan wen man sie absetzt immer schlimmer.Es geht auch ohne cortison spreche aus eigener erfahrung.

LG danny mit Jill 10.08.02

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.