Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Benedikte am 26.06.2004, 16:33 Uhr

nein, privat ist nur weniger schlimm als

gesetzliche Kasse, aber nicht gut.Ich sag Dir ja, dass wir als Privatversicherte für ewig lange Beratungen nur um die 20 DM zahlen mussetn, beim mehrfachen Satz- d,h,, für einen Kassenpatienten wären es keine 10. DAs ist unabhängig vom Status des Patienten existenzvernichtend.

Benedikte

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.