Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Steffi528 am 19.10.2004, 8:44 Uhr

@ Nadja

Wenn der Doc sagt, Euer Sohn sei geheilt, dann ist er unseriös.

bei den Kuhmilchunverträglichkeiten kann man nicht einfach von Heilung sprechen, denn den betreffenden Menschen fehlt ein Enzym, um die Milch, resp. den Milchzucker, aufzuspalten.
Hier in Europa sind es etwa 10 %.

Für die Erwachsenen gibt es Enzyme in Tablettenform.
Wie alt ist Euer Sohn?
Ich würde die Diagnose vom Internisten abklären lassen und die Ernährung weiter auf Milchzuckerunverträglichkeit abgleichen.

Wie schon gesagt, Bioresonanz kann helfen, muß aber nicht. Deshalb, Vorsicht!

Grüße

Steffi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.