Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von fs am 25.04.2003, 16:52 Uhr

Nachtkerzenöl bei ND

Hallo,

wir haben auch die Epogam 1000 daheim. Am Anfang haben wir mit 6 Stück täglich angefangen. Die Kapseln haben eine Stelle zum aufschneiden, ich habe das Öl aufs Brot getropft und dann Nutella darauf gestrichen. Pur schmeckt es wirklich eklig und zum Schlucken der Kapseln ist mein Sohn noch zu klein - zumal die Kapseln ziemlich groß sind.

Es hat supergut geholfen, was ich von Nachtkerzencreme von Dr. Theis nicht behaupten kann. Nach ca. 3-4 Monaten hat er noch 4 Stück pro Tag bekommen. Irgendwann haben wir ganz aufgehört. Im Moment bekommt er gar nichts. Er hat noch minimale Flecken, diese sind aber nicht der Rede wert.

Die Kapseln sind recht teuer - die Kosten werden aber bei uns von der Krankenkasse übernommen.

Ich kanns empfehlen.

Grüße, Simone

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.