Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Meikeund Louis am 25.04.2003, 8:46 Uhr

Nachtkerzenöl bei ND

Wir nehmen die Epogam 1000 - Kapseln aus der Apotheke. Bei uns ist das Gott sei Dank Teil des Therapieplans für Louis, so dass wir die nicht selber bezahlen brauchen (1 Dose = 240 Stueck = 50 Euro).
Seit Louis die Kapseln bekommt (2x2 tägl.) ist seine Haut um einiges besser geworden. Sie ist insegesamt stabiler geworden und in Phasen eines akuten Schubes (die wir natürlich dennoch haben) wird es nicht mehr extrem schlecht und der Schub klingt viel schneller ab.

Ich kann nur empfehlen, es einfach mal auszuprobieren. Allerdings stellt sich erst nach 8 bis 12 Wochen ein Effekt ein.

Alles Gute,
Meike

Wenn du Fragen hast - mail mich an!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.