Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Trini am 11.12.2007, 8:46 Uhr

Muss nicht verrückt sein!!!

Die Erzieherin meines Kleinen hat auch eine Tierhaarallergie.

Eines Tages liefen ihr zwei Katzen zu ... und sie konnte sie nicht weggeben. Gegen diese Tierchen war sie nicht allergisch.

Es gibt bei Allergien nachweislich einen psychischen Effekt. Und es kann durchaus sein, dass die positive Wirkung des eigenen Tieres den negativen Effekt übertrifft.

Trini

PS: Der psychische Effekt konnte z.B. beim betrachten von Fotos nachgewiesen werden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.