Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von hase67 am 11.02.2004, 11:14 Uhr

Ich wollte mich mal endlich vorstellen und habe aber auch sofort eine neue Frage an Euch: Wer kennt sich aus mit Schüssler Mineralien?

Hallo, Siebenstein!

Schüssler-Salze sind meines Wissens (so tief bin ich allerdings noch nicht in die Materie eingedrungen) ähnlich wie Bachblüten so eine Art "Abkömmling" der Homöopathie. Der Denkansatz ist jedenfalls ähnlich, auch wenn die klassischen Homöopathen das natürlich vehement ;-)! verneinen würden...

Es gibt daher einige in homöopathischer Richtung Interessierte, die sich auch mit Schüssler-Salzen ganz gut auskennen. Meines Wissens wirken Schüssler-Salze nicht ganz so tiefgreifend und vielschichtig wie die Homöopathie (ähnlich wie die Bachblüten, die sich ja auf den seelischen Bereich beschränken), aber ein Versuch kann sicher nicht schaden. Versuch's doch mal in einem der diversen Homöopathieforen im Netz, wenn du bei Google "Homöopathie+Forum" eingibst, müsste einiges ausgespuckt werden. Da kannst du dann gezieltere Fragen stellen.

Liebe Grüße

Nicole

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.