Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Kleinmäuschen am 18.05.2004, 8:19 Uhr

Ich auch ;-) Vorsicht, etwas länger...

Hallo,
bei mit wurde auch im Kindergartenalter eine starke Hornhautverkrümmung und Weitsichtigkeit festgestellt. Ich habe dann über Jahre immer mal wieder viel zu starke Brillen (angefangen bei 2,5/2,3 Diop) verschrieben bekommen, die ich dann nie getragen habe... Für mich war dann und erst dann nämlich alles verzerrt, da haben sich Löcher im Boden aufgetan und so, die Brillen waren viel zu stark.
Außerdem hatten sich meine Augen schnell an die Hornhautverkrümmung gewöhnt, so daß die Brillen, die diese berücksichtigen und "korrigieren" sollten, mir noch obendrein die Sicht verzerrt haben.
Seltsamerweise wurde meine Werte trotz Nichttragens der Brillen bei jeder Untersuchung besser, so daß ich irgendwann in der Pubertät dann eine ganz schwache Lesebrille verschrieben bekommen habe (0,75 / 1,25 Diop), die allerdings ebenfalls die Hornhautverkrümmung ausgeglichen hat. Die Brille war relativ angenehm zu tragen, ich habe sie allerdings wirklich nur in der Schule oder beim Lesen benutzt. Meine Sehfähigkeiten haben sich weiter gebessert, so daß ich bei weiteren Tests unauffällig war, den Sehtest für die Führerscheinprüfung habe ich ohne Brille spielend bestanden.
Heute trage ich eigentlich überhaupt keine Brille mehr, ich finde, ich sehe nicht schlechter als andere Leute auch, allerdings bin ich nachtblind, meine Augen tun sich im Dunkeln (aber auch mit Brille) schwer, zu reagieren.
Ich schätze, ich werde wohl wieder eine Brille benötigen, wenn ich mal in ein gewisses Alter komme, aber das ist wohl eine andere Geschichte...
Mein Augenarzt sagte mir auch, daß ich z.B. einen Kreis nicht als rund, sondern als oval sehen würde (?), davon habe ich aber nie etwas gemerkt, ich konnte immer sehr wohl oval und rund unterscheinden ;-), auch ein Punkt wurde bei mir nicht zum Strich...
Deswegen: Seid vorsichtig mit der Brillenstärke, vor allem eine Weitsichtigkeit verbessert sich oft von ganz allein!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.