Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von maja22 am 13.01.2003, 9:12 Uhr

Hypotonie

Guten Morgen Doris!

Eisenmangel, passend, da er schläfrig ist und halt schlapp. Vielleicht kommt es nur dazu, denn allein daran kann es nicht liegen.
Er wurde in der UNI von Kopf bis Fuss untersucht, unzählige Blutuntersuchungen, MRT... Erst wurde ich überrumpelt, war eigentlich nur wegen Fieber im KH gewesen, aber jetzt im Nachhinein bin ich froh, das diese Untersuchungen gemacht worden sind.

Beim Luca spalten sich die Meinungen, die im KH er wär stark hypoton, KiÄ war ganz zufrieden. Aber ich find, das er doch extrem ruhig ist. Und er ist dann schnell ko, wenn er sich zb dreht, Schwitzt auch sehr schnell.
Bei ihm ist der Rumpf am schwächsten. Aber an den Händen kann er im sitzen sich auch nicht selber halten, was ja vielleicht auch am Gewicht liegt.

Seine Krankengymnastin spricht dauernd was vom dem Herzen, das dies auch der Grund sei. Aber in der Uni haben sie mir gesagt, das die Löcher nicht der Grund sei, das er so schwach ist. Na ja wir werden es sehen. Nächsten Monat muss ich wieder zum Kardiologen.

Lg Maja

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.