Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Demio am 20.05.2004, 22:53 Uhr

Heuschnupfen?!?!

Hallo Natalie,

min zwerg reagiert auf Birkenpollen. Gott sei Dank aber fast schon weg.
Angefangen hat es bei ihm auch das er eines Tages total schlecht drauf war. Alles machte ich falsch, am besten nur in der Wohnung rumtragen. Am nächsten Tag wußte ich dann auch was los war. Der Heuschnupfen! Hatten eine total unruhige Nacht, und ins freie durfte ich mit ihm sowieso nicht gehen. Alles hat gejuckt und er war nur am reiben.
Wir haben ihn dann abends immer mit Totem Meer Salz gebadetet, und Haare abgeduscht und ganz dick mit Wund und Heilsalbe mit Hamamelis und Halicar Salbe gegen den Juckreiz in der Nacht, und von DHU die Heuschnupfentabletten.
Das hat bei uns recht gut geholfen. und er konnte plötzlich keine langen Ärmel in der Nacht mehr leiden. Teilweise habe ich ihm auch noch Viburcol Zäpfchen gegeben wenn es ein sehr unruhige Nacht war.
Aber wenn es heute Nacht jucken sollte, mit Totem Meer Salz abwaschen, ganz dick eincremen und luftig anziehen, das dürfte ein bißchen lindern.
Wir haben ihn aber auch die zweite Hälfte der Nacht zu uns ins Bett geholt. Kuscheln hat ihm auch immer gut getan.
So, hoffe ich konnte dir ein paar Tipps geben und wünsche dir dann noch eine hoffentlich ruhige Nacht.

LG Demi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.