Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von tinai am 26.01.2005, 0:19 Uhr

Gleiches Dilemma vor 2 Jahren....

... die Kinderärztin sagte auch, erst einmal Katze behalten, die Allergie ist noch nicht stark und außerdem Katze gut für die Psyche.

Aber nach 4 Wochen waren wir uns doch einig und fanden zum Glück einen idealen Platz für unsere Katze auf dem Land.

Mein Sohn bekam einfach keine Luft mehr, es wurde täglich schlimmer!

Viel GLück
tina

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.