Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Ana1 am 12.12.2007, 12:00 Uhr

Danke für die Antworten

Das meine Tochter noch nicht läuft macht mir keine Sorgen. Ich weiß nicht wie ich mit der Info umgehen soll, das sie auf der linken Seite 6 Monate alt ist. Es gibt doch diese ganzen Reflexe. Wenn die Ärztin meine Tochter an den Beinen hochgehoben hat, dann hat sie nur den rechten Arm nach vorne gestreckt, der linke hing Kopfüber. Beim Hochhalten an einem Arm und einem Bein hat sie wenn der linke Arm+Bein untenhing auch beides einfach hängen lassen. Und noch zwei andere Sachen waren auffällig.
Muss das behandelt werden? Meine Tochter wird bereits ostheopathisch behandelt, aber nur etwa alle 8 Wochen einmal.
Wenn ich nochmal bei der Ärztin anrufe um nach KG zu verlangen möchte ich einfach sagen können, das ich KG für Lara haben will, weil...... und das weil, weiß ich eben nicht. Wenn ich sage ,es würde nicht schaden, hört sich das einfach so wenig notwendig an, aber vielleicht ist es einfach auch nicht notwendig?! Ich bin verwirrt....

Liebe Grüße
Jana

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.