Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Wie gut/schädlich ist Klettern für die Rückbildung des Beckenbodens?

Liebe Martina,
ich bin vor der Schwangerschaft viel geklettert und würde jetzt (15 Wochen nach der Entbindung per Sectio) gerne wieder damit anfangen. An sich ist Klettern ja ein sehr wohltuender, den ganzen Körper gleichmäßig beanspruchender Sport, aber leider ist mein Beckenboden noch immer sehr geschwächt (bin immer noch inkontinent) und die Rückbildung noch nicht abgeschlossen. Daher frage ich mich, ob ich schon wieder mit dem Klettern/Bouldern anfangen darf. Insbesondere interessiert mich, inwiefern dabei ein hohes Antreten (über Hüfthöhe) und das Klettern an überhängenden Wänden der Rückbildung des Beckenbodens und/oder der Rektusdiastase schaden könnten, sodass ich meinen Kletterstil vorläufig ggf. anpassen könnte.
Besten Dank im Voraus!
Susann

von S_Fuchs am 28.02.2016, 14:52 Uhr

 

Antwort:

Wie gut/schädlich ist Klettern für die Rückbildung des Beckenbodens?

Liebe S-Fuchs,

ist die Rektusdiastase geschlossen?

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 28.02.2016

Antwort:

Wie gut/schädlich ist Klettern für die Rückbildung des Beckenbodens?

Ich würde sagen, ja. Nur noch in unmittelbarer Nähe des Bauchnabels ein Fingerbreit, und das ist ja normal, nicht wahr?

von S_Fuchs am 01.03.2016

Antwort:

Wie gut/schädlich ist Klettern für die Rückbildung des Beckenbodens?

Liebe S_Fuchs,

in der Schwangerschaft wurden Bänder und Sehnen sehr aufgelockert, deshalb empfiehlt man Schwimmen oder leichtes Lauftraining zur Kräftigung derselben.

Sie können besser einschätzen, ob Ihre Gelenke schon wieder einer Kletterbelastung standhalten!

Der nicht intakte Beckenboden sollte auch erst auftrainiert sein.
Auch hier können Sie besser einschätzen, welchen Drücken er ausgesetzt ist! Der hohe Antritt wird bei Inkontinenz zu einer Herausforderung.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 01.03.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Gebärmutter Rückbildung

Ich hatte vor 9 Wochen einen Kaiserschnitt. Das war bereits mein 2. und bei dieser Schwangerschaft hatte ich auch viel Fruchtwasser. Die Gebärmutter hat sich laut Frauenärztin gut zurückgebildet. Ich kann diese aber immer noch gut tasten. Sie ist noch immer 3 cm unterm ...

von Sophie11111 08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Rückbildungskurs abgesagt

hallo frau höfel, ich habe eine frage bezgl. rückbildung. ich habe im november entbunden und der rückbildungskurs sollte nun im februar starten. dieser kurs wurde nun abgesagt u in den april verlegt. ist es dann für rückbildung nicht schon (zu) spät ? übernimmt die kk ...

von Kristeal 22.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Rückbildungskurs Kaiserschnitt

Liebe Frau Höfel, meine Hebamme bietet leider keine Rückbildungskurse an und ich musste den anderweitig machen. Was mich verunsichert ist, dass dort schon 12 Wochen nach sek. Sectio Übungen der graden und schrägen Bauchmuskeln gemacht wurden. Ist das nicht viel zu ...

von Hasenbande 30.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Rückbildung nach Riesenbaby

Hallo Frau Höfel, mein 2. Kind (ca 4 Mo) war ein echter "Brocken". Das Ende vom Lied: Kleidergrößen 38 statt 34 trotz Stillen und immer noch plus 6kg. Diese fürchterliche Fettschürze wird auch trotz Rückbildungsgymnastik und Co nicht weniger. Ständig werde ich gefragt ...

von Where2Go 01.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

wie lange Rückbildungsschmerzen?

Hallo Frau Höfel! Meine Tochter ist jetzt 16 Wochen alt und ich habe ab und an immernoch Schmerzen in der Gebärmutter. Es sind dieselben Schmerzen wie in den Wochen nach der Geburt (Gebärmutter zieht sich zusammen) nur viel weniger intensiv. Sie treten auch nur auf, wenn ich ...

von Jupiter 01.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Sport nach Rückbildung

Hallo Frau Höfel, ich habe im März 2014 unsere Tochter zur Welt gebracht per KS. Nach 12 Wochen habe ich mit der Rückbildung angefangen. Leider habe ich aus krankheitsgründen 2x gefehlt und auch insgesamt empfand ich die Rückbildungsgymnastik nicht als sehr ...

von LeLa258 23.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Rückbildung gegen Scheidensenkung und Dammnaht

Liebe Frau Höfel, Die Geburt meiner Tochter liegt nun fast 7 Wochen zurück. Heute war ich bei der Abschlussuntersuchung. Laut meinem Frauenarzt ist alles i.O. allerdings ist die Naht etwas aufgegangen. Laut arzt heilt dies von selbst. Ich soll nichts drauf tun. Ich habe jedoch ...

von birdy1978 22.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Rückbildung während Kinderwunsch

Hallo Fr. Höfel, ist Rückbildungsgymnastik für eine erneute Schwangerschaft hinderlich? Ich mache diese immer noch nach über einem Jahr, da ich 'glaube', dass dadurch mein Bauch noch flacher wird (die Miniwölbung stört mich einfach immer noch- obwohl ich sonst sehr schlank & ...

von Tamina80 02.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Blutung nach Rückbildungsgymnastik

Hallo Frau Höfel. Leider antwortet mir meine Hebamme nicht und einen Frauenarzttermin habe ich auch nicht gleich bekommen deshalb möchte ich sie fragen. Ich habe Mitte Mai unser drittes Kind bekommen, ich habe nach der Rückbildungsgymnastik Eine leichte Blutung bekommen. Es ...

von Fliederblüte 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Heben nach Kaiserschnitt/wie lange Übungen Rückbildung

Liebe Frau Höfl, kann ich 5 Monate und eine Woche nach dem KS meinen Kinderwagen aus dem Auto heben/einladen? Er wiegt insgesamt 11.6 kg, nur das gestellt 8,4, wobei mein Baby derzeit 7,5 kg wiegt.Bisher habe ich die Räder immer ab und angebaut, damit ich nicht über das ...

von sonnenschein042015 23.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Rückbildung

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.