Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

wehentätigkeit

hallo,

habe eine frage zur schleimabsonderung und zwar habe ich in den letzten tagen einen schleimähnlichen ausfluss, welcher heut früh leicht mit blut durchzogen war und habe auch seit geraumer zeit wehenschmerz, welcher in regelmässigen abständen kommt und dann wieder ganz und gar aufhört und dann nach einem tag wieder beginnt....ist das vielleicht ein zeichen, dass unser kleiner sich bald auf den weg machen könnte?

von susiundstrolch am 10.03.2009, 12:34 Uhr

 

Antwort:

wehentätigkeit

Liebe susiundstrolch,

wenn Sie jenseits der 36. SSW sind, dann ist das okay. Es kann sich um Senkwehen und beginnende Geburtswehen handeln.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 10.03.2009

Antwort:

wehentätigkeit

Wievielte Woche bist du denn ?

Das hört sich schon so an das sich langsam alles vorbereitet und im gange kommt. Kann aber auch noch paar Tage dauern.

von Mucki84 am 10.03.2009

Antwort:

wehentätigkeit

Hallo,

und danke für deine antwort :-)) bin jetzt anfang 40. ssw

lg susiundstrolch

von susiundstrolch am 11.03.2009

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

erste Wehentätigkeit

Hallo Frau Höfel, ich habe gelesen, daß man so ca. ab der 28. SSW die ersten Wehentätigkeiten der Gebärmutter bemerken kann. Ich hab natürlich nix gemerkt, erst jetzt in der 31. SSW spüre ich - dafür nun aber sehr deutlich - dass sich etwas tut. Ist auch dies bei jeder ...

von knurpskugel 15.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Wehentätigkeit

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Bei individuellen Markenempfehlungen von Expert:Innen handelt es sich nicht um finanzierte Werbung, sondern ausschließlich um die jeweilige Empfehlung des Experten/der Expertin. Selbstverständlich stehen weitere Marken anderer Hersteller zur Auswahl.

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.