Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Was zuerst? Beikost oder Umstieg auf PRE

Guten Tag,
Frage steht ja schon oben. Ich werde Ende März 5 Monate voll gestillt haben. Danach würde ich gerne mit Beikost und Fläschchen anfange. Ich weiß nur noch nicht, mit was ich als erstes anfangen soll. Prinzipiell werde ich im September und Oktober arbeiten gehen und mein Mann zuhause sein, sodass also bis Mitte August bzw eben spätestens im September tagsüber keine Brust mehr zur Verfügung steht. Außerdem möchte ich eben auch bald mit Beikost anfangen. Was würde man zuerst angehen? Brei oder Umstieg auf Fläschchen (nur PRE, ist mir klar)?
Und wie lange? Eine Stillmahlzeit ersetzen bzw. eben langsam davor oder danach Fläschchen anbieten und kann ich dann z.b. nach einer Woche (wenn sie die Flasche nimmt) mit der Beikost starten und parallel immer eine weitere Stillmahlzeit mit Fläschchen ersetzen? Oder sollte ich erst alle stillmahlzeiten tagsüber durch Fläschchen ersetzt haben und erst dann mit Brei anfangen?
Fragen über Fragen... Vielen Dank schonmal.

von Sallyi am 21.02.2015, 20:28 Uhr

 

Antwort:

Was zuerst? Beikost oder Umstieg auf PRE

Ich würde erst mit beikost starten. Die muttermilch schützt ja zum einen vor schweren Infekten weil du deine Antikörper schon mit rüber gibst und zum anderen wird beikost unter stillen viel besser vertragen.

Willst du komplett abstillen oder abends zb das stillen beibehalten?

von keinnamemehrfrei am 21.02.2015

Antwort:

Was zuerst? Beikost oder Umstieg auf PRE

Ah.achso.das klingt plausibel. DANKE!
Ich möchte wenn es geht in der Nacht noch weiterstillen..aber schon so Ende des ersten Jahres komplett abstillen.

von Sallyi am 21.02.2015

Antwort:

Was zuerst? Beikost oder Umstieg auf PRE

Fraglich sind folgende Dinge:

Ist Dein Kind dann schon Beikost-Reif?

Und nimmt es überhaupt Pre an? Da stellt sich dann auch die Frage, Flasche oder Becher. Viele Stillkinder verweigern das nämlich.

Und, aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen. arbeiten bedeutete nicht, das man abstillen muss. Ich arbeite selbst wieder auf 27,5 Std seit Sohnemann 1 Jahr ist, und stille trotzdem weiterhin. Und zwar morgens, nachmittags, abends und bei Bedarf nachts. Klappt bestens. Auch mit dem sonstigen Essen bei der Tagesmutter.

So oder so ist es für die Allergieprophylaxe und Nährstoffverwertung besser so lange wie möglich paralell ZUR beikost weiterzustillen. Und eben keine Mahlzeiten zu ersetzen. Ausserdem sind die Mengen welche die Kleinen anfangs essen, eh oft nur sehr klein. Zumal reiner Gemüsebrei auch kaum Kalorien hat. Das kommt erst, wenn wirklich Dinge wie Kartoffeln und Fleisch dazukommen - und entsprechende Portionen. Und wie Beikost vom Kind angenommen werden, ist halt recht unterschiedlich. Da werdet ihr testen müssen. Unser wollte, wenn es hochkommt, gerade mal 3-5 Wochen Brei. Und ab dann selbst essen. Angefangen mit Beikost hat er mit 5,5 Monaten von sich aus - hat einfach zugelangt. Wirklich Mahlzeiten ersetzt hat er erst, als er tagsüber bei der Tagesmutter war - also mit einem Jahr. Und solange hat er seien Miniportion gegessen - und wollte dann stillen.

von Danyshope am 22.02.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Press gefühl

Hallo Ist das normal das an manchen tage, das ich so ein komisches Gefühl im bauch habe als würde mein bauch platzen bzw, Das ich pressen müsste, mein Gebärmutterhalt ist verkürzt wie weit keine ahnung und 1cm offen mein frauenarzt meinte es währe normal, eine hebamme habe ...

von judith lea 12.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pre

Beikost

ich habe mal eine Frage zum Thema Beikost. Unsere Tochter ist nun 6 Monate und seit ca 3 Wochen versuchen wir uns an Beikost. Angefangen mit Karotte,...wo sie zu Beginn ein paar Löffel gern gegessen hat....dann Pastinake ( mag sie üüüüüberhaupt nicht ) ...Brokkolie ...

von Lia!!! 03.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

welche pre nahrung ist leicht verdaulich?

hallo , unsere maus ist 2 monate alt und wiegt 4400g. sie bekommt humana pre nahrung aber haben immer wieder probleme beim trinken haben es auch schon mit beba probiert . sie trinkt erst und fängt denn aufeinmal an zu weinen und zu strampeln . mache denn bäuerchen mit ihr ...

von aileef 30.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pre

Beikost - welchen Brei als zweites einführen?

Hallo Frau Höfel, mein Sohn ist 7 Monate alt und bekommt seit 6 Wochen den Mittagsbrei; die anderen Mahlzeiten stille ich noch voll. Nun möchte ich mit dem nächsten Brei beginnen und bin verunsichert, ob ich mit nachmittags (Getreide-Obst) oder abends (Milch-Getreide) ...

von maxime681 29.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

ha pre oder 1er?

Hallo zusammen :) Ich habe mal eine Frage. Mein kleiner ist jetzt 6 Wochen alt. Ich habe zwar versucht voll zu stillen aber klappt halt nicht so wie ich es möchte. Der kleine nuckelt nuckelt und schreit. Deswegen hat mir der Arzt empfohlen dazuzufüttern. Mittlerweile nimmt ...

von aysealtun 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pre

Soll man nur Pre Nahrung geben, denn durch 1 und 2 die Babys werden dick?

mein Baby ist 6 Monate. Ich habe vor kurzer Zeit Beikost eingeführt und gebe seit vier Tagen Milupa Milumil 2. Ich habe meine Tochter bis zum vierten Monat nur gestillt, dann habe ich ihr Milumil 1 gegeben. Ist es wahr, man soll nur Pre Nahrung geben, denn durch 1 und 2 die ...

von Elisasna 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pre

stillkind verweigert pre Nahrung!!!

Hallo vielleicht könnt ihr mir helfen!!! Mein Sohn ist 4Monate alt und wird noch voll gestillt!!! Jetzt bin ich an meine körperlichen Grenzen (Gewicht...Nährstoffe) und möchte gerne pre zufüttern!!! Leider nimmt mein Sohn keine pre Nahrung.....schon mehrere versucht aus ...

von myemily 16.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pre

Wie ist der Stuhl bei Aptamil Pre?

Hallo, gebe meinem Baby seit es 2 Monate alt ist Aptamil Pre. Der Stuhlgang war schon immer etwas breiig teilweise war auch ein etwas wässriger Anteil dabei. Die Farbe wechselte immer zwischen gelblich/bräunlich/grünlich. Er ist jetzt etwas über fünf Monate alt, nimmt gut zu ...

von LuNi90 12.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pre

Plötzlich Blähungen von Pre milch?

Hallo, ich brauche dringend hilfe. Mein baby, 8 Monate hat schlimme Blähungen mit heftigen Schrei Attacken. Sie bekommt mittags Brei und abends Dinkelbrei, zwischendrin mal schon ein paar Stück butterbrot, Apfelmus. Hat sie immer gut vertragen aber seit 3 Wochen wacht sie alle ...

von Janet080414 27.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pre

Schon wieder Beikost

Liebe Frau Höfel Unsere Anna wurde am 15.05. geboren und sie bekommt mittlerweile 3 Brei Mahlzeiten die sie sehr gut verträgt. Unser Speiseplan sieht wie folgt aus 5 Uhr 200 ml Milchflascherl verweigert sie komplett 8 Uhr 200ml Milch Reisflockenfrei Brei von Alnatura ...

von Natascha 1981 23.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.