Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Unser Sohn 7 Monate bekommt Nachts Bauchschmerzen vom Milchbrei

Hallo,
unser Kleiner ist am 6.4.11 7 Monate geworden. Er ißt mittags ein halbes Gläschen Gemüse-Fleischbrei seit ca. 4 Wochen. Verträgt er auch sehr gut.
Ansonsten stille ich ihn noch 4 mal am Tag. Morgens, vormittags, nachmittags und abends um ca 20 Uhr, dann schläft er bis ca. 6 Uhr. Also eigentlich alles super. Nur wollte ich jetzt langsam mal die nächste Stillmahlzeit durch einen Milchgetreidebrei ersetzen, weil ich ab Mai abends 2 mal die Woche im Restaurant arbeite. Ich habe Ihm den Brei mit Hipp Bio 1 Nahrung 200 ml und 6 Eßlöffel Hirseflocken von Alnatura angerührt. Er hat ihn auch sehr gerne gegessen, nur ist er dann um ca. 3 Uhr wach geworden und hat fürchterliche Bauchschmerzen gehabt. Er hatte dann auch Probleme mit dem Stuhlgang und als es klappte hats fürchterlich gestunken - bin ich gar nicht gewöhnt. Meine Frage ist nun: Wieso bekam er Bauchschmerzen? Habe ich ihm den Brei zu spät gefüttert, es war so ca 19 Uhr oder verträgt er kein Milchpulver. Mein Mann hat eine Kuhmilchunverträglichkeit. Oder ist die Kombination Milch und Getreide zu schwer verdaulich und soll ich mal nur eine Milchflasche füttern, könnte allerdings schwierig werden weil er bisher die Flasche komplett verweigert. Ich möchte halt jetzt gerne die nächste Mahlzeit ersetzen und weiß nicht genau was ich tun soll. Wäre sehr dankbar für einen Tipp!

von steffal29 am 12.04.2011, 13:16 Uhr

 

Antwort:

Unser Sohn 7 Monate bekommt Nachts Bauchschmerzen vom Milchbrei

Liebe steffal,

wahrscheinlich hat er die Mischung einfach noch nicht vertragen.

Vielleicht reicht es, wenn er abends seinen Fleisch/Gemüsebrei bekommt. Der ist nicht auf den Mittag fixiert. Falls dann noch Milch nötig ist, kann Ihr Kind die aus einem Becher schlabbern.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 12.04.2011

Antwort:

Unser Sohn 7 Monate bekommt Nachts Bauchschmerzen vom Milchbrei

das haben einige Babys. Die Umstellung auf festere Kost fällt oft etwas schwer. Versuche ersteinmal eine Minimenge Brei zu geben, also z.B. 50g und den Rest zum satt werden stillen oder Premilch. Steigere die Breimenge langsam bis er sich daran gewöhnt hat. Evtl kannst Du auch andere getreideflocken ausprobieren, z.B. Reisflocken, die sind sehr leicht verdaulich (stopfen aber).
Viel Glück das wird schon.
LG

von katzenmama77 am 12.04.2011

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Sohn (fast 8 Monate) steht nachts ständig auf, was tun?

Liebe Frau Höfel, mein Sohn wird demnächst 8 Monate und scheint motorisch schon sehr weit zu sein, da er sich schon am Gitterbettchen und am Laufstall hochzieht und auch schon einen Schritt nach dem anderen macht, wenn man ihn an der Hand führt. Er strahlt dabei und ist ...

von InesRu 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Sohn, nachts

Nachts komischer stechender Schmerz in der linken Leiste am Ende der 39SSW

Hallo! Bin nun Ende der 39 SSW! Heute Nacht hatte ich so ein komisches Stechen in der linken Leiste!! Hatte ich bis jetzt noch NIE!!! Und ich hatte den Zwang auf die Toilette zu gehen!Kam aber dann nichts!! Und seitdem ich aufgestanden bin habe ich auch leichte ...

von alina08 03.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Schlafen & Trinken nachts

Hallo Martina, unser Sohnemann ist nun gut 5 Monate alt (24 Wochen) und hat von Anfang an nachts gut geschlafen. 19-20 h war Einschlafzeit nach Stillmahlzeit, dann kam er so zwischen 1 / 2 Uhr nachts und dann wieder gegen 5 oder halb 6 und wir standen dann auf. Das war ...

von PuW 10.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Baby 10 Monate will immer noch Nachts Flasche und Brust

Hallo , mein Sohn wird 10 Monate alt und braucht immer noch Nachts seine Flasche. Ich gebe meinen Sohn so gegen 18:30 seinen Brei und seine Abendflasche (Aptamil Abendfalsche) da er vom Brei nicht so viel essen mag. (ca. 200 ml). Trotzdem muss ich Ihn um 22:30 Stillen, ...

von Streicher 09.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Was kann ich tun damit er nachts besser schläft?

Hallo, liebe Frau Höfel! Mein 4. Kind ist jetzt fast 5 Monate. Er schlief sogar schon ein paar mal durch (22:00-6:00). Nun ist aber seit 5 Nächten das ganze Gegenteil. Ich stille noch voll und er sieht auch nicht so aus, als ob das nicht reicht. Seine Zeiten ...

von Pexi 21.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Nachts sehr unruhig wird er nicht mehr satt?

Liebe Frau Höfel, mein Sohn ist vor Kurzem 4 Monate alt geworden und wacht nachts alle 2 - 3 Stunden auf. Ich stille ihn voll. Ich habe ihn immer früher 2 mal nachts gestillt. Und auf einmal ist er seit über eine Woche nachts alle 2 - 3 Stunden wach. Tagsüber ist er ...

von IfSoGirl 20.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Ab 3 Uhr nachts wach was kann ich machen?

Hallo Frau Höfel, mein Sohn 9 Monate schläft von 18.30 Uhr bis 3 Uhr nachts (in seinem Bett) und ist dann bis halb um fünf munter. Ab 5 Uhr schläft er dann nochmals bis 7 Uhr. Wenn er um drei wach wird, versuche ich alles damit er in seinem Bett weiterschläft...singen, ...

von Peggy81 16.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Kommt nachts alle 1,5 h was kann ich da machen?

Hallo Frau Höfel, ich hätte schon wieder eine Frage: Mein kleiner 5,5 Wochen alt hat noch keinen Rhytmus. Er kommt tagsüber ab 8 Uhr zwischen 1,5 und 4 h. Ab abends um ca. 22 Uhr kommt er dann die ganze Nacht durch alle 1,5 h, manchmal ist es sogar nur eine Stunde ...

von Maiglöckchen1 10.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Meldet sich ein hungriges Baby nachts?

Mache mir Gedanken.. Unser Baby war 3 Wochen alt als es in der nacht ganz stark zu weinen anfing. Es schienen Blähungen zu sein. Durch das stundenlange herumtragen, weiss ich einfach nicht mehr, ob ich ihm die Brust immer wieder angeboten habe. Ich glaube, ich habe es ziemlich ...

von manzanillo12 14.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Trinkt nachts wieder öfter soll ich Nahrung umstellen?

sehr geehrte frau höfel .. ich weiss nicht, ob sie für so "alte" kinder auch noch zuständig sind, aber sie haben mir bisher immer so gut geholfen, deswegen frage ich einfach.. meine tochter ist jetzt 13monate alt. bis vor 1owche hat sie noch 1mal nachts getrunken, damit konnte ...

von mari_lu 13.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: nachts

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.