Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Umstellung holle

Hallo,
meine Tochter ist jetzt 15 Monate, wurde 6 Monate voll gestillt, mit 11 Monaten abgestillt. Sie ist kein besonders guter Esser, ist auch (schon immer) ziemlich dünn (80cm - ca. 8,7 kg).
Bisher hat sie morgens und abends je eine Flasche 220 ml Holle 1 bekommen. Sonst isst sie normal am Familientisch mit.
Sie schläft schon immer unruhig, im Moment ist es sehr schlimm und ich habe den Verdacht, dass sie nachts Hunger hat.
Bevor ich eine Nachtflasche einführe, wollte ich von der Holle 1 auf die Holle 2 (oder 3) wechseln.
Meinen Sie, dass das was bringt? Lieber direkt auf die Folgemilch 3?
Oder doch eine Nachtflasche? Kann ich die Morgenflasche beibehalten oder ist das zu viel?

Danke und viele Grüße

von Iphigenie11 am 14.12.2014, 00:05 Uhr

 

Antwort:

Umstellung holle

Liebe Iphigenie,

bittebei Pre (evtl. 1er) bleiben. 2er und 3er sind nicht notwendig.

Probieren Sie eine Nachtflasche. Manche Kinder brauchen schlicht und ergreifend nachts noch einmal Energie.

Das Schlafen hat damit allerdings nichts zu tun! Schlaf ist abhängig von der Gehirnreife. Allerdings müssen dafür viele Rädchen ineinandergreifen, bis das funktioniert. Fachmännisch ausgedrückt: Der Tag-Nachtrhythmus oder der circadiane Rhythmus wird im Gehirn festgelegt und zwar nach der individuellen Uhr im Nucleus suprachiasmaticus. Der bedient die Zirbeldrüse und löst dort die Ausschüttung von Melatonin aus. Und dann kann man schlafen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 14.12.2014

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Umstellung Nahrung - veränderter Stuhlgang

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist 6,5 Wochen alt. Sie bekommt ca. 300 - 350 ml Muttermilch (ich pumpe ab) zu trinken, den Rest - ca. 400 - 450 ml - bekommt sie Aptamil PRE. Vor 3 Tagen haben wir von HA Pre auf Pre umgestellt. Seit gestern hat sie etwa 3 x täglich ...

von Josefine81 22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Umstellung auf Beikost

Hallo, mein Sohn wird nun 5 Monate alt und er bekommt Mittags immer ein Gläschen was schon super klappt. Nun soll man ja als nächstes die Abendkost umstellen, wobei ich die Abendkost am liebsten als letztes umstellen wollen würde. Wieso muss man das denn so ...

von Sonja80 03.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Umstellung auf Beikost

Hallo Frau Höfel, ich kann nun mit Beikost beginnen aber finde im Netz die unterschiedlichsten Pläne. Am Besten und einfachsten fand ich den hier: http://www.babyservice.de/baby-ernaehrung/speiseplaene-pro-woche aber da wird schon nach paar Tagen ein Gemüse mit dazu ...

von Sonja80 03.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Wann ist die hormonelle Umstellung nach der Geburt abgeschlossen?

Hallo Frau Höfel, ich würde gerne wissen wann die hormonelle Umstellung nach dem abstillen in etwa abgeschlossen ist. Ich habe vor 9 Monaten meine Tochter zur Welt gebracht, habe bis zum 6. Monat voll gestillt bzw wegen Trinkschwäche abgepumpt. Bis vor 5 Wochen hat meine ...

von meluwa80 20.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Wie mache ich mit der Umstellung weiter?

Liebe Frau Höfel, auf Anraten meiner Kinderärztin habe ich die bisherige Beba Pre Ha Nahrung meiner 10 Wochen alten Tochter auf normale Beba Pre Nahrung umgestellt. Da die Ärztin nix weiter sagte, tat ich dies heute früh, indem ich den letzten Rest aufbrauchte und die neue ...

von SteffiZ84 29.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Abstillen auch ohne Umstellung auf Flasche?

Guten Tag Frau Höfel, meine Tochter ist 11 1/2 Monate alt. Ich habe sie fast 7 Monate voll gestillt, da sie der Beikost ggü anfangs sehr skeptisch war. Mittlerweile isst sie fast unsere normale Familienkost (vegetarisch) und ich stille sie nur noch früh morgens (zwischen 5 ...

von CaroNowa 25.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

umstellung von beba pre auf beba AR ,nun grüner STuhl??

Hallo ich haben von Beba Pre auf Beba AR umgestellt ,da die Maus,die Pre immer in einem Schwall ausgespeuckt hat. Jetzt bei der AR ist alles super.Aber der Stuhl ist grün und riecht. Sie bekommt die AR seit 5 Tagen. Muß ich mir Sorgen ...

von tinkibaer 11.08.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Flüssiger Stuhl hängt das mit der Umstellung der Verdauung zusammen?

Sehr geehrte Frau Höfel, mein Kleiner hat seit ein paar Tagen einen gelblichen flüssigen Stuhl. Oft ist zunächst sehr wenig in der Windel und nachdem er sie vollgedrückt hat läuft sie fast über. Außerdem hat er häufig nach dem Essen Bauchkrämpfe und neigt zu Blähungen. Hat ...

von isasch 25.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Umstellung zur Flasche , Dammschnitt , Schwimmen mit Baby???

Hallo, habe mehrere fragen .. Also zuerst : Habe eine 2 monate alte tochter hatte anfangs gestillt , aber nach ca. 1 monat kam keine milch mehr , musste dann auf Flasche umstellen habe ihr Pre von Geburt an gegeben, davon wurde sie aber nicht mehr so richtig satt sie hat sich ...

von christinax3 13.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Umstellung auf Kuhmilch

Hallo Frau Höfel, ab welchem Alter kann man von Pulvermilch (in meinem Fall Hipp 1) auf Kuhmilch übergehen? Ist Frische Vollmilch oder die H-Milch Ultrahocherhitzte sinnvoller? 1,5% ?, 3,5% ? oder 3,8% ? Wie ist das Mischverhältnis Wasser/Milch? Wie soll der Übergang ...

von Nalamaus 03.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Umstellung

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.