Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

trinkt nicht mehr richtig

Guten Morgen,

ich habe ein für mich großes Problem.
Mein kleiner ist 5 Monate und 3 Tage alt.

Seit ne knappen Woche, mag er kaum noch was trinken.

Er hat seit er 10 Wochen war immer durchgeschlafen, seit einer Woche trinkt er nachts 3 mal (an der Brust) immer nur eine Seite.

Tagsüber will er dafür Stundenlang nix,... manchmal 6-7 Std :(
Haben vor 4 Wochen mit Mittagsbeikost angefangen. das hat ganz wunderbar geklappt, wie folgt war unser Rhytmus:
Morgens gegen 7-8 Uhr, dann um 11 Uhr Gläschen, dann um 14 - 17 - 20 Uhr stillen, ab in die Heia bis in der Früh um 7 Uhr,...

Jetzt trau ich mich gar nimmer weg,... ich denk immer er muss doch bald hunger kriegen, wenn er trinkt dann wirklich wenig,... sein Gläschen mag er nur halb.

:(

Er kann selbstständig kein Stinker machen ;( gebe ihm immer Zäpfchen WALA für Kinder, dann geht es meist, manchmal helf ich mit Wattestäbchen nach. danach trinkt er dann manchmal. aber das doch keine Lösung oder?
Hab schon alles versucht. Milchzucker, Birnen Gläschen, Pflaume,...

Ich weiss mir keinen Rat mehr, bitte helfen sie mir.

So ist er fit und alles, wirkt nicht krank meines erachtens.

DANKE

von Marrypoppin am 18.07.2012, 09:25 Uhr

 

Antwort:

trinkt nicht mehr richtig

Liebe Marrypoppin,

falsch Ihr Sohn trinkt - aber eben nachts. Tagsüber hat er anderes im Sinn und außerdem hat er gelernt zügig zu trinken.

Kinder werden nachts wach - manchmal bis weit ins zweite Lebensjahr hinein! Ob Sie es jetzt Hunger (nach Nahrung oder Körperkontakt) oder Nähebedürfnis (Überprüfen, ob kind sich in Sicherheit wiegen kannn) nennen, ist dabei belanglos. Wichtig ist, dass Mama (mit Nahrung, Geruch, Stimme) da ist und Sicherheit vermittelt.

Es gibt KEINEN festen Zeitpunkt ab dem ein Baby durchschläft - auch wenn es schon so war und andere Mütter oder Bücher es immer verkaufen wollen! Auch Breimahlzeiten helfen nicht beim Durchschlafen!

"Studien und die Erfahrung von unzähligen Eltern haben eindeutig gezeigt, dass das nächtliche Aufwachen, das ab etwa vier bis sechs Monaten nachts wieder vermehrt auftritt, entwicklungsbedingt ist.

Die Kinder beginnen um diesen Zeitraum die Welt sehr konkret zu erleben. Sie müssen das am Tag Erlebte in der Nacht verarbeiten, sie lernen neue Fähigkeiten (umdrehen, robben, krabbeln, gezieltes Greifen ...), sie beginnen den Unterschied zwischen fremd und bekannt zu erkennen. All dies ist ungeheuer aufregend und auch anstrengend. Dazu kommt, dass sich die Zähne verstärkt bemerkbar machen, dass vielleicht die erste Erkältung kommt und, und, und ... Es gibt jedenfalls genügend Gründe dafür, dass das Kind unausgeglichen ist und nachts häufiger aufwacht.

Nimmt das Kind ausreichend zu?

Warum trauen Sie sich nicht mehr weg? Im Notfall kann Ihr Mann oder der Babysitter doch noch ein paar Löffel Beikost oder Wasser aus dem Becher füttern.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 18.07.2012

Antwort:

Nachtrag

Meine Milch wird dadurch ja auch immer weniger :(
ich will ja gar nicht abstillen.

Gestern musste ich schon meine eiserene Reserve vom Kühlschrank nehmen, weil wie er dann hunger hatte, war nix mehr zu holen abends :(

von Marrypoppin am 18.07.2012

Antwort:

trinkt nicht mehr richtig

geh mal zum arzt und lass mal schauen nach mundsoor das hatte meine nach fast 4wochen der geburt und hat es jetzt noch da trinken/essen sie nix weil es weh tut da gibt es aber was dafür , bei meiner hilft es immer gut dann isst/trinkt sie wieder gut

von sandra1989 am 18.07.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

baby trinkt nicht nach gläschen-mahlzeit

Hallo, seit einigen Tagen bekommt mein 5 1/2 Monate alter Sohn mittags ein Gläschen statt einer Stillmahlzeit. Danach sollten die Kleinen ja etwas trinken, allerdings verweigert er die Flasche. Habe auch schon einen Trinklernbecher gekauft, den mag er auch nicht. Am ...

von schnie 29.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

Baby knapp 2 Monate alt trinkt nicht mehr!

Guten Abend Das Baby meiner Schwägerin wird gestillt.Jetzt hat die Menstruation bei meiner Schwägerin wieder begonnen und seitdem trinkt das Baby überhaupt nichts mehr(seit 2-3 Tagen).Hängt das mit der Meno-Pause zusammen oder stimmt da irgend etwas nicht. Die Eltern machen ...

von lion3 05.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

Radikal Flasche füttern-Baby trinkt nicht

Hallo! Meine Tochter ist nun 4 1/2 Monate alt und ich gebe ihr nun seit 3 Tagen tagsüber nur noch die Flasche und nachts stille ich sie, um sie von der Brust wegzubringen,damit auch mal jemand anderes auf sie aufpassen kann,da ich dachte, wenn sie Hunger hat,wird sie schon ...

von jdg84 25.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

Mein kleiner trinkt nicht richtig

Hi, mein kleiner ist jetz 2 monate und 8 Tage alt. Seit gestern Abend trinkt er an der brust nur noch max. 5 Minuten und dann weint er und will nix mehr weiter von der brust. das macht er allen beiden seiten. die nacht hab ich es so gemacht da ich ihm alle 2 stunden nur ...

von Franzi1107 23.05.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Trinkt nicht, richtig

Baby trinkt nicht aus Flasche

Liebe Frau Höfel, unser Nuckel-Verweigerer (immernoch ;-)) verweigert (wer hätte das gedacht?!?) auch die Flasche. Nun ist es aber so, dass ich abends gern ab und zu Freunde treffen würde oder zur Rückbildungsgymnastik gehe, wo mein Mann auf den Kleinen (5 Monate) ...

von Babyzwei 11.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

baby trinkt nicht

hallo, ich habe mal eine frage also mein Sohn 5 Wochen bekommt pre Nahrung da ich aus gesundheitlichen gründen ab stille allerdings trinkt er kein Wasser oder Tee zusätzlich weil er es einfach nicht mag ich probiere es täglich aber es klappt nicht ist das schlimm grad jetzt ...

von ss83 02.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

unser kind trinkt nicht am fläschchen

liebe frau höfel, unsere lina ist jetzt genau 3 monate alt. um meiner frau ein bisschen mehr freiraum-u. zeit zu geben versuchen wir abgepumpte milch mit dem fläschchen zu geben. lina wehrt sich extrem dagegen, kann nichts mit dem sauger anfangen, schreit u. steigert sich ...

von emil77 11.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

baby trinkt nicht an Brust

liebe Frau Höfel. leider konnte ich mit ihrer Antwort auf meine Frage vom 04.05. so gar nichts anfangen. Evtl. habs ichs nicht auf den Punkt gebracht. Der Haushalt oder so ist überhaupt kein Thema. Es geht um die Frage, ob mein sohn das Trinken an der Brust noch lernen kann, ...

von alinebucher 06.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

baby trinkt nicht an Brust

liebe frau Höfel, am 25.4.09 musste unser Sohn per Kaiserschnitt in der 37 1/7 SSW geholt werden. Ich bin Diabetikerin. Kurz nach der Geburt musste man ihm einen Schoppen geben, da er einen Unterzucker hatte und sofort gefüttert werden musste. Leider musste man ihm auf Grund ...

von alinebucher 04.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

Baby 5 Monate trinkt nicht

Ich hab noch ein Problemmit einer meiner Zwillingstöchter. Sie trinkt von je her schlecht, darum ging es auch nicht mit dem Stillen. Seit drei Wochen mäkelt sie aber nur noch an ihrer Flasche rum. Sie hat Tagesportionen von 450 bis maximal 500 ml. An sehr guten Tagen mal 600, ...

von verena254 01.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Trinkt nicht

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.