Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Stuhlinkontinenz nach vaginaler Geburt?

Liebe Frau Höfel,
vor zehn Monaten habe ich meine Tochter per vaginaler Geburt zur Welt gebracht. Es wurde ein Dammschnitt vorgenommen. Da wir damals umgezogen sind, hatte ich keine Gelegenheit, eine Rückbildungsgymnastik zu machen und habe den Damm auch öfters mal stärker belastet. Immer mehr kann ich seitdem denn Stuhl nicht zurückhalten, so dass flüssiger Stuhl entweicht, ohne dass ich es bis aufs Klo schaffe. Ich habe keine Probleme mit Urin oder Gasen, die kann ich problemlos wie zuvor auch zurückhalten. Knn es dennoch am Beckenboden oder der Geburt bzw. dem Dammschnitt liegen?

von aliye2011 am 24.04.2012, 12:17 Uhr

 

Antwort:

Stuhlinkontinenz nach vaginaler Geburt?

Liebe aliye,

da Sie Urin und Gase halten können, ist es eher unwahrscheinlich, dass der Beckenboden dafür verantwortlich ist.

Bitte wenden Sie sich an einen Proktologen oder einen Internisten.

Liebe GRüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 24.04.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Kann die klitorale Stimulation eine Geburt erleichtern?

Liebe Frau Höfel, ich habe eine sehr ungewöhnliche Frage, meine sie aber wirklich ernst. Ich beschäftige mich mit der "möglichst schmerzfreien Geburt" und habe schon Bücher wie "Hypnobirthing" gelesen. Durch Angst entsteht Verkrampfung, die Gebärmutter verkrampft ...

von darcy 23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtsvorbereitungstee

Hallo! Ich habe einen Geburtsvorbereitungstee von meiner Arbeitskollegin geschenkt bekommen, der sich aus folgendem zusammensetzt: Himbeerblätter Frauenmantel Schafgarbe und Zimtrinde Brühe ihn immer für 10 Minuten 1 TL pro Tasse auf. Darf ich davon auch mehr trinken ...

von smartcat 23.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

wehentaetigkeit & geburt/KS

Sehr geehrte Frau Hoefel, ich bin z.Zt. in der 36. SSW mit meiner zweiten Schwangerschaft. Meine erste Schwangerschaft (2009) verlief komplikationslos, allerdings war die Geburt ein wenig schwierig, 48h Kreissaal/Wehen mit Wehentropf und allem was so geht, dann KS wegen ...

von bookhagen79 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Schmerzmittel bei der Geburt

Hallo Frau Höfel, Ich habe am 1.7. ET für mein zweites Kind. Bei meiner ersten Geburt bekam ich die PDA gelegt, als der Muttermund bereits komplett geöffnet war (es hat keiner damit gerechnet, dass die letzten 5 cm plötzlich in 25 Minuten, statt wie zuvor in 17 Stunden ...

von Wunschkind2008 12.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburt

Hallo! Ich bin jetzt Anfang der 39ssw und mein baby ist zum Glück immernoch im bauch!hatte ja schon seid der 20woche wehen die bislang nie was gemacht haben!jetzt hab ich das Gefühl der bauch wird immer ruhiger hatte seid der 25ssw alle paar min kontraktionen jetzt hab ich auch ...

von linsey 11.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

steht die geburt bevor?

hallo frau höfel und frohe ostern! ich weiß das sie nicht hellsehen können :-) aber ich möchte trotzdem gerne eine meinung von ihnen. ich bin ab morgen 35+0 ich war am mittwoch schon im kh weil ich alle 6 min wehen hatte und ich dachte es geht los. dort wurde ctg gemacht u ...

von unknowen 09.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtstermin Komplikationen, Gesundheitliche Faktoren

Danke für ihre Antwort Frau Martina Höfel, Ich glaube, es ist besser, das "Warum" doch kurz genauer zu erläutern: Es geht um die Gesundheit meines Babys (und die meine). Es liegt mir wirklich sehr am Herzen und hat sowohl persönliche, wie auch gesundheitliche Gründe für ...

von lovely_ 07.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Menstruation nach Geburt

Sehr geehrte Frau Höfel! Am 1.3. musste ich meine Zwillingstöchter still zur Weltbeingen in der 23. Ssw. Mein Wochenfluss dauerte etwa drei Wochen. Dann setzte am 27.3. eine frische Blutung ein, die bis jetzt andauert. Ich schone mich und trotzdem ist diesenicht ...

von Schnecke88 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Sex nach Geburt und Dammnaht

Hallo, ich habe vor genau einem Monat mein zweites Kind entbunden. Ich bin bei der Geburt gerissen und wurde genäht. Laut Hebamme wurden wohl 1-2 Fäden "vergessen", denn die Dammnaht von Scheideneingang zum Damm wurde nicht ganz geschlossen, so dass sie verheilte, ohne den Damm ...

von Kleines-Mäusebaby 05.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Normale Geburt nach Dammriss IV-Grades?

Liebe Frau Höfel, die Geburt meiner Tochter vor zwei Jahren bescherte mir einen Dammriss IV-Grades. Soweit ist alles gut verheilt, ich habe ab und an leichte anale Probleme und muss auch ständige dran bleiben. Nun steht im August die zweite Geburt an und mir wird eher zu ...

von Bine_79 04.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.