Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

senkehen oder richtige?

Guten TAg
ich bin in der 32. ssw mit meinem 2. Kind und ich hatte heut mittag schon über ne Stunde durchgängig (senk?)wehen. Weis nicht genau ob dann die noch weitergingen weil ich dann durch eine Freundin und mein 1. sohn abgelenkt war. Nun wo die Freundin wieder weg ist hat ich schon wieder (oder immernoch) Durchgängig ziehen im rücken und unterleib und der bauch ist hart. Aber dieser Zustand geht schon seit Stunden... es ist aber nicht so das die wehen großartig stärker werden. Aber ich spüre die vorwehen in dieser ss schon stark....und es ist halt dauerhaft, nicht das der schmerz mal nachlässt oder wieder weggeht
Woran kann das liegen? beim 1. kind hatte ich keine wehen, die fruchtblase ist geplatzt und die wehen gingen nicht wirklich los und ich wurde an nen tropf gehangen. weis also nicht wie das mit wehen anfängt.

Können sie mir weiterhelfen??ist doch ziemlich unangehnehm das ziehen....

danke sehr

von PhiloSophie am 29.11.2010, 19:05 Uhr

 

Antwort:

senkehen oder richtige?

Liebe PhiloSophie,

leider kann ich von hier keine Ferndiagnose stellen. Sie sollten Hebamme oder Doc draufschauen lassen!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 29.11.2010

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.