Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Schwer heben

Liebe Frau Höfel,
Ich bin jetzt in der 8.ssw und habe heute bei vier umzugskisten ausprobieren wollen,ob diese zu schwer sind. Dazu habe ich sie jeweils(an einer Seite) mit einer Hand kurz angehoben.da ich aber gleich merkte,dass sie wirklich sehr schwer waren(mit Büchern u Geschirr gefüllt)habe ich sogleich losgelassen.ca eine Stunde später hatte ich ein ziehen im Bauch,das nun den gesamten Tag immer wieder auftaucht (wobei es auch die mutterbänder sein könnten,sie ich schubweise öfter spüre..) kann es sein dass ich durch mein Verhalten meinem Kind geschadet habe?vielen dank für Ihre Antwort !

von Grasgruen am 12.01.2015, 21:14 Uhr

 

Antwort:

Schwer heben

Liebe Grassgruen,

wie wollen Sie dem Kind geschadet haben.

Geschadet haben Sie maximal sich selber. Mt etwas Ruhe wird auch im Bauch wieder Ruhe einkehren.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 13.01.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Ab wann wieder schwer Heben nach Geburt möglich?

Hallo Frau Höfel! Ich habe am 08.05.2014 normal entbunden und auch noch einen 2 Jährigen Sohn mit 12 kg. Diesen konnte ich zum Glück ohne Probleme nach der Geburt rumtragen etc.. Auch schwerere Kartons habe ich nun vorgestern getragen - ohne Probleme. Meine Frage nun: für ...

von Pocahontas83 12.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwer heben

Schwer heben nach Kaiserschnitt

Hallo Frau Höfel! Ich hatte vor 6 Wochen einen ungeplanten Kaiserschnitt. In letzter Zeit hatte ich einige Schwierigkeiten wegen dem schweren Heben da ich es leider nicht vermeiden konnte. Was kann denn passieren wenn man zu schwer hebt??? Gibt es da eventuelle ...

von schnecke30 18.08.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwer heben

Beckenboden geschädigt durch einmaliges schweres Heben?

Hallo! Ich habe vor drei Wochen entbunden (mit Dammschnitt und scheidenriss 2.grades). Ich hatte keinerlei Schmerzen danach und auch keine Probleme mit dem Halten des Urins. Nun habe ich unvorsichtigerweise was Schweres gehoben. Danach ist es mir zweimal passiert, dass ...

von Johanna153 26.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwer heben

Schmerzen nach schwerem Heben 4 Monate nach Kaiserschnitt

Hallo, ich hatte vor 4 Monaten einen Notkaiserschnitt. Ich habe nun dummerweise einen Sack Blumenerde gehoben und nun seit 3 Tage ganz schöne Schmerzen im ganzen Bauch (besonders in Narbenregion) vorallem beim Laufen und Hinsetzen. Ich hatte das schonmal nachdem ich eine ...

von Balu123 21.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwer heben

Schweres Heben

Hallo, mein Sohn wiegt mittlerweile fast 14 kg und ich muss ihn immer noch viel heben. Ich bin in der 35.SSW und frage mich nun: Steigt durch das Heben die Gefahr für ein Frühgeburt bzw. vorzeitige Wehen? Kann durch das Heben die Fruchtblase platzen? Und noch eine Frage zum ...

von SannyW30 02.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwer heben

Schweres heben im Wochenbett

Hallo, ich weiß das man im Wochenbett nicht schwer heben sollte aber mein Sohn ist 1,5 Jahre alt und es lässt sich überhaupt nicht vermeiden ihn zu heben. Die Geburt meiner Tochter ist 5 Tage her, mein Mann muss leider ab heute wieder arbeiten und ich fühl mich körperlich ...

von xKatja 22.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwer heben

Kann ich mit schweren heben meinen Baby geschadet haben?

Hallo Frau höfel . ich war heute alleine einkaufen da mein mann krank ist. ich hab die wasserflaschen in einen Korb gemacht , 18 Flaschen (2 l pro Flasche)und dann alle einzel raus und rein geräumt. allerdings ist mir der Korb gefallen und aus Reflex hab ich ihn so halber ...

von seepferdchen 007 04.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: schwer heben

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.