Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Schütteltrauma?

Hallo,
Ich hatte meinen 5 Wochen alten Sohn auf dem Schoß liegen und er hat ganz komische Geräusche gemacht als würde er keine Luft kriegen ( im Schlaf ) ich habe ihn dann hochgehoben und dabei ist sein Kopf leicht nach vorne und dann leicht nach hinten gekippt ( ich habe ihn NICHT geschüttelt! ) er hat ganz normal weitergeschlafen während ich ihn hochgehoben habe und sein Kopf gekippt ist... Wenn etwas passiert wäre würde er dann weinen? Kann dabei ein Schütteltrauma entstanden sein? Oder muss ein Baby wirklich geschüttelt werden damit es ein Schütteltrauma erleidet? Mache mir sorgen...

LG

von Miriam1111 am 20.09.2016, 00:08 Uhr

 

Antwort:

Schütteltrauma?

Schütteltrauma heißt so, weil man eben wirklich schütteln muss. Der Kopf fliegt dabei mit hoher Geschwindigkeit vor und zurück.

Was Du beschreibst ist totaler Alltag. Bleib ruhig und vergiss die Sache ;)

LG
Lilly

von lilke am 20.09.2016

Antwort:

Schütteltrauma?

Liebe Miriam1111,

Für ein wirkliches Schütteltrauma muss ein Baby eine zeitlang geschüttelt werden. Das klingt bei Ihnen nicht so. Beobachten Sie Ihren Sohn gut.
Liebe Grüsse
Meike Meier

von Meike Meier am 20.09.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.