Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Schlafverhalten 27 wochen baby

Hallo frau höfel
Mein sohn ist 6 monate und 10 tage alt und will mittags einfach nicht länger wie ne halbe std schlafen. Ich muss tragen ich trage ihn seit seinem zweiten monat im tragetuch weil er da so gut schläft. Mittlerweile schläft er sehr schwer ein und auch nur ne halbe std. Mir wurde gesagt ich solle ihm nach dem einschlafen in seinem bettchen legen....hab ich auch gemacht. Da schlief er auch nur ne halbe std und hat nach dem aufwachen fürchterlich geweint. Ich hab es natürlich nicht nur einmal gemacht sondern öfters aber immer das gleiche theater. Abends gibt es nie probleme er wird umgezogen pijama kriegt sein fläschchen und schläft ein, klar gibt es auch abends mal probleme da kommt er nicht zur ruhe aber letztendlich schläft er manchmal sogar durch.
Bettgehzeit zwischen 18-19 uhr.
Nur am tag ist es so doof. Ich weis nicht ob es am schub liegt er will ständig auf dem arm und ich bin 150 cm klein ich kann ihn auf dauer nicht tragen aber er weint so extrem,will ihn nicht schreien lassen. Hab ihn damals angefangen zu tragen weil er nie schlief und ich nicht stillen konnte wegen der bindung.
Mittletweile kann ich nicht mehr hab auch keine hilfe. Und schreien lassen blutet mein herz

Ich bin echt verzweifelt. Ich meine ich kann froh sein dass er abends schläft aber mittags will ich auch wenn esein wenig ist mein haushaltachen geschwrige denn kochen ohne ihn im tuch zu haben.

Sorry für den langen text und fehler ich hab mich beeilt weil mein kleiner schläft hab ja nur ne halbe std zeit.&522;ich hoffe sie haben paar tipps für mich.

Lg ciko

von Ciko87 am 01.12.2016, 08:53 Uhr

 

Antwort:

Schlafverhalten 27 wochen baby

Liebe Ciko,

ja, Sie können froh sein, dass er nachts schläft!

Tagsüber: er in einem Alter, wo meine Oma sagen würde: der is nich Fisch und nich Fleisch. Ihr Kind ist "unglücklich", aber nicht im Sinne von traurig (also Leid geprägt), sondern "unglücklich", weil es nicht so kann wie es will!

Tun Sie sich einen Gefallen: legen Sie sich einmal zwanzig Minuten auf den Boden (am besten wenn eine Freundin da ist und am besten mit Sonnenbrille). Sie bleiben bitte auf dem Rücken liegen, lassen die Brille auf und drehen den Kopf nur nach rechts oder links (nicht den Kopf hochheben) - egal was in Ihrer Wohnung sonst noch passiert (auch wenn das Kind bei Ihrer Freundin weint, in der Küche etwas runterfällt, es an der Tür klingelt oder Ihre Freundin die frisch gebügelte Wäsche neu zusammenlegt). Sie können mir glauben, danach verstehen Sie Ihr KInd! Dabei haben Sie noch den Vorteil, dass Sie wissen, was hinter der nächsten Ecke passiert. Wenn Sie im Nebenraum sind, sind Sie für Ihr Kind "weg"!

Das Kind will hoch - geht nicht; es will rum - geht vielleicht nur in eine Richtung; es will weiter- geht nicht; das Kind will Ihr Gesicht sehen- geht nicht, weil Sie nach einem Meter unscharf werden usw. Da würde ich auch Alarm machen.

Das wird besser, wenn Ihr Kind zu rollen oder krabbeln beginnt! Ja, das haben Sie schon oft gehört, aber das ist so.

Sie können Ihrem Kind nicht nicht helfen "zufriedener" zu werden, da Sie seine Entwicklung nicht künstlich beschleunigen können. Es ist im Moment so wie es ist! Das einzige was hilft: die Situation akzeptieren und das KInd huckepack ins Tragetuch binden. Ja, mag sein, dass es das auch raunzt, aber es ist bei Ihnen und Sie haben die Hände frei! Also besser, als wenn es irgendwo liegt und Sie nicht sehen kann!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 03.12.2016

Antwort:

Schlafverhalten 27 wochen baby

Und sorry für den falschen smiley upsi

von Ciko87 am 01.12.2016

Antwort:

Schlafverhalten 27 wochen baby

Wow so hab ich das noch nie gesehen ich bedanke mich ganz herzlich für ihre antwort!!lg

von Ciko87 am 04.12.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Schlafverhalten 12 Wochen altes Baby

Liebe Frau Höfel, unsere Tochter ist nun 12 Wochen alt und wird voll gestillt. Tagsüber wird sie sehr schnell müde, teilweise bereits nach 1,5 Stunden. In dieser Zeit stille und wickle ich sie und spiele mit ihr. Wenn sie zu meckern anfängt merke ich, dass sie wieder müde ist ...

von Blüte1984 18.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Schlafverhalten 7 Monate altes Baby

Hallo Frau Höfel, ich brauche bitte Ihren Rat bezüglich des Schlafverhaltens meines Sohnes (fast 7 Monate). Er geht jeden Tag gerne um 20 Uhr ins Bett und schläft dann auch alleine und ohne Probleme ein. Sowohl alleine im Kinderzimmer als auch im Beistellbett in unserem ...

von Ilo85 02.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Schlafverhalten Baby 4,5 Monate

Hallo! Meine Tochter ist jetzt 4,5 Monate alt und unser großes Problem ist das Schlafen in allen Fassetten. Sie schläft oft tagsüber kaum, vielleicht so 30 Minuten mit Unterbrechungen. Ab und zu auch mal länger am Stück, aber nur, wenn ich mit dem Kinderwagen unterwegs bin. ...

von Wolke04 13.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Schlafverhalten 4 Wochen alte Baby

Liebe Fr. Höfel! Unser kleiner Sohn möchte sowohl tagsüber, wie auch nachts nur auf uns schlafen. Er akzeptiert es auch nicht mehr, einfach nur neben uns im Bett zu liegen. Er braucht ständig Körperkontakt. Teilweise quengelt er sogar im Kinderwagen über die fehlende ...

von dani1701 31.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Schlafverhalten, 6mon altes Baby

Zum Schlafproblem meiner Tochter: Sie ist knapp sechs Monate alt. Von Anfang an üben wir das einschlafstillen aus. Das hat immer gut geklappt. Die ersten lebenswochen lies sie sich nicht ablegen, aber dann ging es gut und mit 8-12 wochen schlief sie sogar 6-8 stunden am ...

von Zaine 04.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Schlafverhalten 12 Wo. altes Baby

Hallo liebe Frau Höfel, ich habe mal wieder eine Frage zu meinem 12 Wochen alten Sohn. Vorneweg, geht uns prima, er ist gut entwickelt, trinkt tags alle 4 Std, nachts manchmal auch bis zu 6,6,5 Std. (manchmal) und ich stille voll. ICh habe ihn als er geboren war, auf Anraten ...

von Desuela 01.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

antwort von schlafverhalten ( 10 monate alten baby )

hallo, aber wie bekomme ich diese festen zeiten hin???? selbst wenn ich ihn versuche zu einer festen zeit hinzulegen,schläft er nicht und weint nur ganz stark. heute abend haben wir das problem das wir ihn zur gleichen zeit wie gestern hingelegt haben um 19:15 uhr,er hat auch ...

von baby3661 10.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

antwort von schlafverhalten 10 monate alten baby

hallo, aber wie bekomme ich diese festen zeiten hin???? selbst wenn ich ihn versuche zu einer festen zeit hinzulegen,schläft er nicht und weint nur ganz stark. heute abend haben wir das problem das wir ihn zur gleichen zeit wie gestern hingelegt haben um 19:15 uhr,er hat auch ...

von baby3661 08.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

schlafverhalten von 10 monate alten baby ( lang )

Hallo, ich hatte Frau Höfel damals schon geschrieben wegen den schlafverhalten von unseren Sohn,weil er Morgens bis ca 10 uhr geschlafen hat und abens erst um 23-24 uhr ins bett gegangen ist,und sie hat uns geraten ihn morgens früh zu wecken damit er abens auch ehr ins bett ...

von baby3661 07.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

schlafverhalten baby 9 monate

Ich habe 2 Fragen bzgl. des Schlafverhaltens mit 9 Monaten. 1. Mein Kleiner geht abends meist gegen 20 uhr ins Bett (schläft in seinem Bettchen ein) und wird dann aber relativ oft in der Nacht wach, so dass ich ihn meist zu mir ins Bett hole wenn ich selbst schlafen ...

von ali26 09.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlafverhalten, Baby

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.