Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

plötzlich nach hinten geneigte Gebärmutter

Liebe Frau Höfel,

bei der Feindiagnostik in der 14. SSW wurde mir mitgeteilt, dass ich einen retroflektierten Uterus habe. Dies hatte mir mein Frauenarzt vor ca. 6 Jahren auch schonmal diagnostiziert und ich weiß, dass dies eigentlich keine Rolle spielt bei der Schwangerschaft.
Mit Anfang 20 hatte ich ziemlich heftige Verwachsungen der Blinddarmnarbe im Bauchraum und Verwachsungen der Eileiter durch eine Entzündung. Ein Eileiter konnte gerettet werden und ich wurde nun sehr schnell schwanger.
In den OP-Berichten von damals (2 OPs mit ca 6 MOnaten dazwischen) steht, dass der Uterus mobil und anteflektiert ist. Wie kann es denn sein, dass der Uterus dann über die Jahre plötzlich nach hinten gekippt ist? Ich lese immer nur, dass sowas durch Geburten kommt oder aber genetisch bedingt "schon immer" so ist. Muss ich mir Sorgen wegen einer fixierten GM machen? Dass sie damals vl durch erneute Verwachsungen nach hinten gekippt ist? Immerhin war sie zu Beginn der 14. SSW noch nach hinten gekippt. Danke für ihre Antwort

von AnjaWinter am 20.06.2016, 10:23 Uhr

 

Antwort:

plötzlich nach hinten geneigte Gebärmutter

Liebe Anja,

genau, so ein Uterus ist mobil. Und da hat er sich im Laufe der Zeit wieder sein altes Bett gesucht.

Bleiben sie entspannt und nehmen Sie häufig die Bauchlage oder die Tiefe Knie- Ellbogenlage ein. Das hilft dem Uterus beim Aufrichten. Bis zur 18. Ssw hat er damit noch Zeit.

Bei Schmerzen bitte zum Gyn, dann hilft er manuell nach.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 20.06.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Gebärmutterhalsverkürzung bei Zwillingen

Hallo, ich war gestern beim Arzt und meine Cervix hat sich von 3,6 (vor ca. 2 Wochen) auf 2,7-3cm (je nach Messung) verkürrzt. Muttermund liegt aber weit hinten und ist fest verschlossen. Ich bin jetzt in der 26+5 mit Zweieiigen Zwillingen und habe vor 2 Jahren einen ...

von Hashimaus 17.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Sitzt meine Gebärmutter zu tief ?

Hallo. Ich bin mit dem 4. Kind schwanger. 27ssw. Nun scheint mir das Baby von vorn herein viel zu tief. Bei jedem arztbesuch, Ultraschall usw.. hör ich auch immer wieder leicht verwundert:"ihr Baby sitzt aber tief" mehr wurde nie dazu gesagt und ich hab auch nie was ...

von motherly_love 02.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Rückbildung Gebärmutter

Guten Tag Ich bräuchte ihren Rat. Ich habe vor kurzem unser 6.Kind geboren.Diesmal leider das erste Mal per KS wegen plazenta Prävia totalis.Der KS verlief ohne Probleme.Bei den vorangegangenen Geburten brauchte ich jeweils ein Medikament zum Zusammenziehen der ...

von mamselle 18.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Grad aus dem KH zurück, Gebärmutterhalsverkürzung + Trichterbildung

Liebe Frau Höfel, vorab ich bin genau heute 34+0. Seit knapp 2 Wochen bekam ich täglich immer mehr Schmerzen mit einem Druck nach unten. Am Donnerstag bin ich dann weil ich kaum noch laufen konnte ins KH gefahren. CTG alles super, keine Wehen (bis zur Entlassung keine ...

von dino3711 09.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Habe ich eine Gebärmuttersenkung und wird das mit Rückbildungsgymn. behoben?

Ich war bei der Nachuntersuchung (habe mein Kind vor 6 Wochen geboren) und die Frauenärztin sagte, meine Gebärmutter liege sehr tief. Ich konnte mich nach der Geburt leider nicht schonen und nun befürchte ich, dass ich eine Gebärmuttersenkung habe. Bedeutet die Aussage "die ...

von rintin 03.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterhals verkürzt

Hallo Frau Höfel, mein Gebärmutterhals hat sich auf 2,2 verkürzt mit Trichterbildung. Nun muss ich die nächsten 19 Tage überstehen dass ich zumindest schon mal die 34+0 erreiche. Ich bin mir so unsicher was ich mir noch erlauben darf. Finden Sie dass mein Tagesablauf ...

von alexanderoderrafaela 11.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Babybelt bei Gebärmutterhalsverkürzung

Liebe Frau Höfel, ich bin nun in der 27. ssw und es wurde eine Gebärmutterhalsverkürzung auf 3cm festgestellt. In der 22. ssw waren es noch 4cm. Am Mittwoch meinte meine Gynäkologin der GMH hätte sich weiter auf 2,3cm verkürzt. Sollte ins KH um Wehenhemmer und die ...

von ina24 09.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterhals verstrichen

Hallo, Bin 6 tage über ET, gestern meinte meine Ärztin dass Baby bis Montag sicher da ist. Weil Gebärmutterhals komplett weg ist, Muttermund offen ist Sie kommt mit zwei Finger rein und Baby sehr tief im Becken ist. Kann es sein das es trotzdem noch dauern kann? Ich frage mich ...

von Toci 12.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

gebärmutterentzündung

Guten tag Meinte Tochter kam vor 5 Monaten zur Welt. Seit dem hab ich jetzt schon mehrere Male eine gebärmutterentzündung. Ich hab jedesmal Antibiotika bekommen (pumpe ausschließlich ab. Hab die milch dann verworfen ) Jetzt war gut Einen Monat Ruhe und nun hab ich ...

von septemberkugel15 24.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Gebärmutterhalsverküzung Wiederholung Angst???

Hallo Ich habe grosse Sorge! In meiner 1 ss habe ich bis zur 30.SSW 2-3 mal Sport gemacht, den Haushalt, unsere Hochzeit geplant und meinen 30. Ca 3,mal groß gefeiert! In der ss hatte ich schon oft einen hart werdenden Bauch und es hiess das es nicht schlimm sei! In der 31. ...

von Rennmaus 22.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gebärmutter

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

Kuschel-Fühlbuch von Arena

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.