Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

passivrauch

Ich stehe kurz vor der Geburt.
Eine frage: wenn mich im Krankenhaus Schwägerin etc. Besuchen, die rauchen, sollen die vorher oder auch wenn wir dann zu hause sind Hände waschen, bevor Sie das Kind anfassen? Und wenn die Klamotten sehr verrraucht riechen und sie nehmen das Baby auf den arm?
Ich werde natürlich sehr darauf achten, dass nicht neben meinem Baby oder in einem raum mit meinem Baby geraucht wird, reicht das dann?

von sabine8787 am 22.02.2016, 13:31 Uhr

 

Antwort:

passivrauch

Liebe Sabine,

Händewaschen ist Pflicht.

Mit verrauchten Klamotten sollte es das Kind auch nur kurz auf den Arm geben.

Und vor dem Besuch des Elkelkindes sollte selbstverständlich gründlich gelüftet werden.

Mehr können Sie nicht verlangen - oder wegbleiben.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 22.02.2016

Antwort:

passivrauch

Und noch etwas, wenn wir mit dem Baby dann auch einmal zu besuch wo sind z.B. bei Schwiegereltern, wo in bestimmten räumen geraucht wird (man riecht das wenn man von der haustüre reingeht stark, in Küche etc. Eigentlich nichtkaum, da da normalerweise Türen dazwischenliegen, ist da ein wöchentlicher besuch für das Baby schädlich? Ich gehe momentan einfach sehr schnell durch diesen bereich ohne groß zu atmen, was meinen sie? Sollen wir sagen, dass sie vor unserem besuch lüften sollen oder reicht das auch nicht? Sind etwa 2 oder 3 stunden bislang pro Woche dort.und ist es gefährlich wenn das Baby dann Sachen in den Mund nimmt? also natürlich nur in Küche Wohnzimmer wo natürlich nicht geraucht wird? wie gesagt, es wird auch dort irgendwie reinziehen, auch wenn man das nicht als rauch wahrnimmt

von sabine8787 am 22.02.2016

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.