Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Nochmal Beikost und Abstillen

Hallo Frau Hoefel,

danke fuer Ihre Antwort. Ja ich weiss dass die anderen Kinder kein Massstab sein sollten aber ich mach mir halt Sorgen ob sie genug Naehrstoffe kriegt wenn sie quasi nur ein Drittel oder die Haelfte von dem isst was andere Kinder bekommen? Ist ja erst seit ein paar Wochen so, im Prinzip habe ich 8 Monate voll gestillt weil sie ja so gut wie nix anderes gegessen hat. Bisher hat sie daher vermutlich keine Mangelerscheinungen aber kann ich einfach so weiter machen?

Ich versuche das was sie isst vollwertig und abwechslungsreich zu gestalten und stille derzeit noch 3 mal am Tag. Denken sie das ist ok?

Mit dem Abstillen (klar mach ich das liebevoll aber es ist eben jetzt schon ein Stueck weit von mir gesteuert und angeschoben nicht vom Baby ausgehend) ist mein Plan wie folgt:

Diese Woche schleichen wir das naechtliche Stillen aus. Sprich wenn sie aufwacht (was nicht jede Nacht der Fall ist) geht mein Mann zu ihr und nicht mehr ich. Er hat derzeit noch eine kleine Flasche mit abgepumpter Milch dabei die wir aber auch ein bissl mit Wasser verlaengern denn so richtig Hunger hat sie glaube ich nicht. Heute nacht wollte sie von der Flasche auch so gut wie nichts und hat sich dann aber nach 10 Minuten oder so anderweitig beruhigen lassen und wieder paar Stunden geschlafen.

Wollen ihr dann bald nur noch Wasser oder Tee anbieten nachts wenn sie aufwacht und sich durch Schnuller und Kuscheln nicht wieder beruhigen laesst.

Sobald das gut klappt will ich mit dem Mittagstillen anfangen und es durch eine Flasche ersetzen. Und dann je nachdem wie es laeuft das mit den anderen beiden Mahlzeiten auch so machen sodass ich idealerweise bis in 6-7 Wochen abgestillt habe. Habe noch einen kleinen gefrorenen Vorrat danach gibt es dann eben Pre.

Denken sie das ist in Ordnung oder zu schnell/zu langsam?

Danke und viele Gruesse

K.

von Koala2206 am 08.03.2016, 17:45 Uhr

 

Antwort:

Nochmal Beikost und Abstillen

Liebe Koala,

nein, das ist okay.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 08.03.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Beikostkrieg und Abstillen

Hallo Frau Hoefel, ich bin am Verzweifeln. Meine Tochter ist fast 9 Monate alt aber während andere Kinder schon dreimal am Tag 200+ Gramm Brei verdrücken sind wir mit dem Thema Beikost immer noch (und immer wieder) quasi am Anfang und es nervt mich mittlerweile nur noch. ...

von Koala2206 07.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Beikost, abstillen

Beikost und Abstillen

Guten Tag, Mein Sohn wird in 10 Tagen 6 Monate. er isst allerdings erst seit 2 bis 3 Wochen immer nur 4 bis 5 löffel Gemüse Mittags. Pastinake, Karotte und Kürbis haben wir durch. Allerdings dreht er sich nach ein paar Löffeln weg oder schreit oder nölt. Die ersten Löffel ...

von nettimausi 20.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Beikost, abstillen

Beikost und abstillen

Liebe Martina, mein Sohn (2. Kind) ist jetzt 9 Monate alt und will nicht so recht essen. Meistens isst er nicht mehr als 5 Löffelchen. Ich bin etwas ratlos, Obst, Gemüse, püriert, zerdrückt, Joghurt, wie haben schon alles mögliche probiert, er findet es immer sehr interessant, ...

von Libi 24.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Beikost, abstillen

Abstillen, kind 2 Jahre und 4 Monate - wie?

Hallo, ich habe mich jetzt entschlossen meinen Mann zu verlassen.Wegen Betrug. Ich ziehe im Mai aus. Im September soll der kindergarten losgehen. Jetzt muss das haus verkauft werden und wir streiten viel. Da mein Sohn 2 Jahre 4 mon immer so zahnt , habe ich zum ...

von MaDa 05.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Beikosteinführung und Schnullereingewöhnung

Hallo...mein Sohn ist jetzt 16 Wochen alt...er hat vor 3 Wochen damit angefangen dauernd seine Zunge zu kauen und wollt mir das essen klauen vom Teller...so habe ich mit Karottensaft in der Milchnahrung angefangen und vor 2 Wochen mit Gemüsebrei...mal Karotte mal Pastinake mal ...

von Manukl1008 03.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beschwerden nach Abstillen

Guten Tag Frau Höfel, meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt und seit drei Tagen haben wir das Stillen komplett abgestellt (Ich hatte sie nur noch nachts, meistens 1 bis 2 mal gestillt), Sie schlief mit einmal durch, nur letzte Nacht war sie etwas unruhig und wurde öfters ...

von Mutterweißmehr 02.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Abstillen

Guten Abend. Es geht um meine 8 Monate alte Tochter. Leider muss ich jetzt aus gesundheitlichen Gründen langsam mit dem abstillen beginnen. Doch leider trinkt meine Tochter die Fläschchenmilch nicht (ekelt sich) und sie kann nicht aus der Flasche trinken. Was kann ich ...

von tweety27 24.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Abstillen

Hallo Frau Höfel, ich habe langsam abgestillt und seit mein Kind nun nachts auch keine Milch mehr verlangt (seit einer knappen Woche) habe ich seit gestern nicht mehr gestillt. Sonst nur noch 1-2 Mal in der Nacht und am frühen Morgen. Jetzt merke ich aber schon, dass ...

von FNT 24.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Beikost was tun?

Hallo Frau Höfel, Meine Tochter ist 5 1/2 Monate alt. Habe vor 2 Wochen mit beikost begonnen(karotte). Davon hat sie immer paar löffel gegessen.Bin eine Woche darauf auf karotte Kartoffel Brei umgestiegen, genau das gleiche nach ca 5 löffel will sie einfach nicht mehr, dabei ...

von ChristinaBa 18.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikosteinführung

Sehr geehrte Frau Höfel, meine Tochter ist jetzt 5 Monate alt, ich versuche seit 7 Tagen Brei zu füttern, allerdings schiebt sie nach wie vor alles mit der Zunge wieder raus und mehr als 2 bis 3 Löffel schafft sie auch nicht. Ich gehe davon aus das sie noch nicht so weit ...

von Desto2002 15.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.