Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Nikotin im Putzwasser

Liebe Frau Höfel,

ich helfe derzeit bei einem Hausputz und habe Fensterrahmen von einer Wohnung gereinigt, die sehr sehr lange eine Raucherwohnung war. Das Wasser war eklig richtig gelb. Natürlich hatte ich Handschuhe an, aber ein paar Mal ist mir das Wasser auch über die Arme gelaufen. Ich denke, dass das Nikotin ziemlich konzentriert war und sicher über meine Haut aufgenommen wurde.

Ich habe ca. eine Stunde geputzt und bin immer wieder damit in Berührung gekommen.
Sollte ich heute lieber nicht mehr stillen?
Mein Kind ist auch Pre-Milch gewöhnt.
Wie lange würden Sie warten?
Wie gesagt, da war wirklich viel konzentriertes Nikotin von Jahren, das mit meiner Hautphasenweise in Berührung kam.

Vielen Dank und liebe Grüße

von NadjaKoch930 am 19.01.2019, 11:36 Uhr

 

Antwort:

Nikotin im Putzwasser

Liebe Nadja,

Sie dürfen weiter putzen und weiter stillen! Keinerlei Gefahr!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 20.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

E-Zigarette OHNE Nikotin schädlich?

Guten Morgen Frau Höfel, ich weiß das Rauchen in der Ss schädlich ist und man sofort damit aufhören sollte, dem Kind zur Liebe ... Ich rauche seit knapp 6 Monaten E-Zigarette mit mittlerweile nur noch 3mg Nikotin, weil ich aufhören möchte. Jetzt habe ich heute morgen einen ...

von _-Mami-_ 18.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nikotin

e-Zigaretten ohne Nikotin

Liebe Frau Höfel, ich stille meine Tochter voll. Gäbe es negative Auswirkungen, wenn ich nikotinfreie e-Zigaretten dampfen würde? Sind in den Liquiden (in Deutschland produziert) Giftstoffe enthalten, die in die Muttermilch übergehen? Herzlichen ...

von _Jools_ 31.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Nikotin

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.