Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Muttermund weit sacral, Köpfchen ganz tief im Becken

Hallo,
ich bin in der SSW 36+0. Gestern sagte mir meine Ärztin, dass mein Gebärmutterhals bei 2,3 cm liegt, das Köpfchen schon ganz tief im Becken sitzt, quasi unten aufliegt (was ich auch total spüre und sie schon vaginal ertasten konnte), dass aber mein Muttermund noch weit sacral ist und sich der Fundusstand noch über dem Rippenbogen befindet. Was bedeutet das nun? Sollte sich mein Bauch nicht schon abgesenkt haben, insbesondere weil das Köpfchen schon so tief sitzt? Ist das normal, dass der Muttermund weit sacral ist (was auch immer das genau bedeutet), und dass mein Gebärmutterhals noch bei 2,3 cm liegt? Es sind nur noch 4 Wochen bis zum EET und so langsam werde ich nervös, deute alle Beschwerden/Reaktionen meines Körpers als baldige Geburtsanzeichen. Liegen bei mir Anzeichen vor, dass es schon früher losgehen könnte?

von nessaja am 21.06.2013, 09:15 Uhr

 

Antwort:

Muttermund weit sacral, Köpfchen ganz tief im Becken

Liebe nessaja,

der Befund deutet nicht daraufhin, dass das Kind bald geboren wird.

Der Muttermund ist noch weit Richtung Kreuzbein gerichtet und der Gebärmutterhals noch normal lang.

Es sind noch 4 Wochen bis zum ET und solange kann es auch noch dauern.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 21.06.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Kopf liegt tief im Becken und drückt auf den Muttermund (28+2)

Liebe Frau Höfel, nachdem ich die letzten Tage ziemliche Unterleibs- und Rückenschmerzen/Kontraktionen/harten Bauch/durchfallartigen Stuhl hatte, liegt mein Baby lt heutiger Untersuchung (28+2 SSW) schon ziemlich tief im Becken und drückt mit dem Kopf auf dem Muttermund, ...

von Liony 07.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: im Becken, Muttermund

Sind die Schmerzen im Scharmbereich durch das tief im Becken liegende Kind?

Hallo Am 1.2 soll mein 3.tes Kind per KS geboren (ebenfalls der 3te da ich ein Mußverhältniss im Becken habe). Bei meiner letzten VU am 7.1 (35+2) sagte die Frauenärztin dass das Kind schon sehr tief im Becken sitzt, dies bestätigte eine Hebamme auch nochmal....nun ist es so, ...

von Sarah+Krümels-Mama 18.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Kopf sehr tief und jetzt auch fest im Becken kann es bald los gehen?

Guten Abend, ich weiß man kann sowas nie wirklich sagen...aber vor drei Wochen hat mein Arzt gesagt, dass mein Kleiner mit dem Kopf schon sehr tief (zu tief für die Woche) liegen würde und hat mir Arbeitsverbot gegeben...Jetzt bin ich mittlerweile sowieso im Mutterschutz und ...

von ilove 05.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Ab wann sollte das Köpfchen im Becken sein?

Liebe Frau Höfel, ich erwarte im November mein erstes Kind und bin jetzt Ende 36. SSW. Bei der Vorsorge gestern meinte mein Gynäkologe, dass das Köpfchen des Babys noch gar nicht abgesenkt sei und dass es sein kann, dass mir das Krankenhaus dann schon bald deswegen einen ...

von lieselotte1310 30.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Kind noch nicht fest im Becken

Hallo, Ich bin ab morgen in der 39.woche und mein Baby liegt noch nicht fest im Becken, aber in SL, daher habe ich fragen zu dem Nabelschnurvorfall und Liegentransport Ich bin irgendwie total verunsichert wie ich mich verhalten soll wenns los geht und habe Angst was falsch ...

von Jenny612 23.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

38. Ssw Kopf fest im Becken

Hallo Frau Höfel, Bin in der 38. SSW. War heut bei meiner Hebamme zum messen etc. Sie tastete das Köpfchen und meinte es sitzt tief und fest im Becken. Sie meinte ich solle bei der Dammmassage selbst mal fühlen. Das Tat ich aus Neugier auch und fühlte etwas Hartes. Nun ...

von Claud 19.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

39 SSW Kopf noch nicht fest im Becken

Hallo, ich komme gerade von der VU, bin 9 Tage vor ET. Vor 6 Tage ( 1Tag vor geplantem KS wegen BEL) hat sich der krümmel in SL gelegt.Seitdem habe ich immer mal wieder Wehen so,dass ich kaum laufen kann!! Der Wehenschreiber im KH und auch bei meinem Arzt hat bereits ...

von Ole020304 21.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Baby nicht fest im Becken

Hallo ich bin in der 36+0ssw und unser kleiner ist noch nicht fest im Becken von senk oder vorwehen auch keine Spur. Wie ist das wenn die Babys bei der Geburt nicht fest im Becken sind bedeutet das das man mit komplIkationen rechnen muss oder gibt es viele Frauen bei denen es ...

von allatschka1988 16.02.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Köpfchen nicht tief genug im Becken

Hallo, ich bin heut schon vier tage über et. War am freitag beim FA zur Kontrolle dem Baby gehts gut. Fruchtwasser io. Mein FA meinte nur das das köpfchen noch nicht tief genug im Becken liegt. Waran liegt das, da ich ja schon 40+4 bin dachte ich es müsste schon tiefer ...

von ClaudiaPia 19.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Köpfchen nicht im Becken am Entbindungstermin

Liebe Frau Höfel, ich war heute (errechneter ET) bei meiner Frauenärztin und bin total verunsichert. Das Köpfchen meines Babys hat nach wie vor kein Bezug zum Becken aufgenommen, sonst liegt das Baby wohl gut, Rücken zeigt nach links. Das geschätzte Gewicht ist bei ca. 4000g ...

von summer011 07.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: im Becken

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.