*
Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Maximal 90 Minuten Schlaf

Hallo Frau Höfel,
ich hatte vor einigen Monaten bereits eine Frage zum schlafen gestellt. Leider hat sich nichts geändert. Es wird eher schlimmer. Wir sind mittlerweile komplett verzweifelt. Die kleine ist nun 10 Monate alt. An ihrem Schlafverhalten hat sich nichts geändert.
Es gibt Tage da geht Sie gegen 19:30 ins Bett. Nach spätestens 45 Minuten ist Sie dann das erste mal wach. Danach alle 60-90 Minuten. Wach heißt Sie schreit, kreischt und weint. Meistens schaffen wir es Sie nach 5-10 Minuten zu beruhigen und dann schläft Sie für 60-90 Minuten weiter. Bis 4:00, ab dann ist Sie alle 30 Minuten da. Das bedeutet weinen und kreischen.
Gegen 6:00 stehe wir dann auf und frühstücken. Sie ist aber die ganze Zeit über Müde, reibt sich die Augen und gähnt.Gegen 8:00, auf dem Arm, kann auch in ihrem Stuhl passieren, schläft Sie dann ein. Wir bringen Sie dann in ihr Bett und dort schläft Sie nochmal für 1-2h.

Es gibt Abende da muss ich Sie nach 1h wieder aus dem Bett holen da es einfach nicht mehr geht. Sie tobt und kreischt und will nicht liegen. Dann tüddelt sie noch bis 22:00 (23:00 haben wir auch schon erlebt) entspannt bei uns rum. Spielt mit ihren Spielsachen oder will mit uns toben.

Tagsüber schläft Sie maximal 45 Minuten. Meistens 30 Minuten und dann ist Sie wieder wach. Übrigens, sie beginnt gegen 18:30 mit dem Gähnen und Augenreiben aber schlafen, nein das ist nichts.

Wir sind mittlerweile komplett durch. Dazu kommt dass Sie eine unglaublich starke Bindung zu mir hat. den ganzen Tag über zubbelt Sie an mir rum. Wenn Sie mit ihrem Vater (selbständig der sich jetzt ein Home-Office eingerichtet hat) im Wohnzimmer spielt, reicht es oftmals aus das ich nur auf dem Flur entlange gehe und Sie unterbricht das spielen und krabbelt mir hinterher.

Wenn wir morgens frühstücken und ich verlasse den Raum ist die totale Eskalation angesagt. Sie kreischt und weint. Tagsüber ist sie ein sehr ausgeglichenes, sehr aufmerksames, neugieriges kleines Wesen. Sie lacht viel und auch im Umgang mit anderen Babys, in Krabbelgruppen oder bei Freunden, ist Sie total unkompliziert.

Mein Mann schafft es die kleine ins Bett zu bringen, Fläschchen nimmt Sie. Wenn sie dann nach 45 Minuten Wach wird schafft er es aber nicht Sie zu beruhigen. Eskalation bedeutet, sie Kreischt und weint bis der Kopf rot anläuft. Dabei versteift sich ihr Körper als wenn Sie unter Schock steht.Nur sehr mühsam kann ich Sie dann wieder beruhigen. Das bedeutet das neben meinem fehlenden Schlaf auch mein Sozialleben auf 0 geht.

Ich stille noch, auch weil es, zumindest Nachts, die einzige Möglichkeit ist sie zu beruhigen. Ansonsten isst Sie normal bei uns am Tisch mit. Sie bekommt von dem was wir essen, dazu Brei, Joghurts etc.

von Emmtee am 11.01.2019, 10:15 Uhr

 
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Nur 30 Minuten Schlaf am Stück

Liebe Frau Höfel, ich habe mal wieder eine Frage. Ende nächster Woche ist meine Tochter 5 Monate alt. Abends schläft sie ziemlich problemlos im Beistellbett mit Streicheln ein und wacht nur 2-3 x zum Stillen in 12 Stunden auf. Tagsüber schläft sie vor allem in der Trage. ...

von May30 23.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, Minuten

Mein Kleiner kommt alle 10/15 Minuten will Essen dann wieder Schlafen

Mein Sohn ist jetzt 14 Tage alt. Er ist meist nachdem ich ihm gefüttert habe eingeschlafen. Oder er hat in 2 Etappen getrunken. Dazwischen hab ich ihn gewickelt damit er nochmal wach wird. Danach schläft er 3 Stunden. Seit 3 Tagen allerdings weiß ich nicht was er will. Er hat ...

von Matescha 03.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schlaf, Minuten

Wo soll das Baby schlafen?

Hallo Frau Höfel! Unser Sohn ist nun gut fünf Wochen alt. Er schläft immer erst gegen Mitternacht ein, egal, ob wir ihn um sieben oder um elf ins Bett legen. Damit können wir leben, ich denke, das verschiebt sich bald noch nach vorne, wenn er erstmal „wacher“ ist und zu ...

von Jojo87 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Baby hat keinen festen Schlafrhytmus am Tag

Liebe Frau Höfel, Mein Sohn wird bald 7 Monate alt. Er hat am Tag keine festen Schlafzeiten und auch nicht so richtig feste Essenszeiten aber so ungefähr. Aber das schlafen ist immer unterschiedlich , er wird immer unterschiedlich müde, schläft dann mal länger , mal weniger. ...

von Alina23456 08.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Extreme Unruhe, Schlafen & frühes Fremdeln (Baby, 5 Monate)

Liebe Frau Höfel, ich habe heute drei (bzw. um ganz ehrlich zu sein: vier) Fragen an Sie: Unser Kleiner (5 Minate), vom Typ her eh schon ein kleines Energiebündel, ist seit Neuestem so wahnsinnig unruhig und zappelig, dass ich mir ernsthaft Gedanken mache. Während der ...

von cat.power 07.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

schlafen an alle

Hallo Frau Höfel, meine Tochter ist fünf Monate alt und seit einer Woche haben wir Schlafprobleme. Bisher handhabe ich das Thema unspektakulär. Sie schläft wenn sie müde ist. Manchmal Tags viel, manchmal wenig. Wenn sie müde ist und nicht schlafen kann biete ich ...

von Kiara2019 02.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Wie bringe ich meinem Kind bei,in seinem Bettchen zu schlafen?

Liebe Martina, mein Sohn ist nun ein Jahr uns knapp drei Wochen alt. Bisher war Schlaf kein Thema bei uns, er schläft in seinem eigenen Bettchen im eigenen Zimmer. Seit drei Wochen arbeite ich wieder und seit Anfang November sind wir bei der Eingewöhnung bei der Tagesmutter. ...

von inga3809 30.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Baby 6 Monate hat keinen richtigen Schlafrhytmus

Sehr geehrte Frau Höfel, mein Sohn , 6 Monate alt , hat keinen richtigen Rhythmus. Er ist oft zu unterschiedlichen Zeiten müde am Tag, abends geht es aber da muss ich auch gucken seine Zeit die er immer hatte ist glaube ich auch nicht mehr die richtige. Ab wann sollte er am ...

von Alina23456 26.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlaf- und Essverhalten

Hallo Frau Höfel! Meine Tochter wird in ein paar Tagen ein Jahr alt. Sie ist ein sehr aufgewecktes, aktives und fröhliches Kind, seit ein paar Tagen kann sie sicher laufen. Sie hat erst 2 Zähne. Sie isst seit dem 5. Monat Beikost. Im Moment sieht es mit Essen so aus: ...

von Brigi85 18.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Schlafen

Hallo, aktuell bin ich in der 37. SSW. Heute morgen bin ich halb auf dem Bauch liegend, halb auf dem Rücken liegend wach geworden. Das ist mir noch nie passiert. Kann da was passiert sein? Kann ich was abgedrückt haben? Danke für Ihre ...

von Höffchen 14.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schlaf

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.