*
Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

Antwort:

Löwenmama gerne auch an andere.

Hi Rosarot,

bei uns ist das nicht anders. Im August kam unser erstes Kind. Mein Mann hat eine riesen Familie und ich darf mir dann auch seitens der Schwiegermutter so reaktionäre Weisheiten anhören wie die Klassiker: "Du musst ihn auch mal schreien lassen." oder "also unsere Kinder haben immer viel geschlafen." Mein Mann ist immer der Meinung: Einfach "ja" sagen und winken und es daheim so machen, wie wir es für richtig erachten, aber ich bin da inzwischen echt auf kontra, auch wenn dann hinterher jemand beleidigt ist. Sollen die doch dann deswegen die schlechte Laune haben und nicht ich. Also finde ich es völlig legitim den Mund aufzumachen, wenn Dir etwas nicht recht ist, oder jemand Übergriffig wird. Mein Sohn ist (noch) gerne auf "fremden" Armen unterwegs, seine Cousine allerdings nicht. Als mein Schwiegervater neulich lästerte, dass das Kind ja nie aus der Hand gegeben wird sagte ich "Ein Kind ist halt kein Wanderpokal." Da gab's dann auch wieder blöde Blicke, aber so ist das halt. Gerade was Kinder angeht hat jeder eine Meinung und jeder weiß alles besser. Zieh einfach Dein Ding durch, steh zu Deinen Entscheidungen. Das müssen die anderen schlucken. Du machst das schon richtig so.

von Elio am 09.02.2019, 21:35 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.