kostenlos anmeldenLog in

   
Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Gruppen
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 

Anzeige

Anzeige

 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Kristellern mit dem Unterschenkel, Pumpen auf den Bauch

Hallo Frau Höfel,
ich möchte gern wissen, ob es zu fehlerhaftem Kristellern wie dem folgenden Fall vergleichbare Fälle gibt. Uns wird nämlich gesagt, dass so ein Verhalten der Ärztin gar nicht vorstellbar sei und der Ärztin wird deswegen geglaubt.
Meine Frau hat 2011 ein Tochter geboren, aber leider selbst Dauerschäden davon getragen. Während der Austreibunsphase, die etwa eine gute Stunde im Gange war, der Muttermund war schon voll geöffnet, pumpte die Ärztin mehrmals mit dem Unterschenkel von oben auf den Bauch, um die Sache zu beschleunigen. Ich war dabei. Das gesunde Kind kam auch alsbald. Meine Frau hat allerdings Scheidenrisse und Risse im gebärmutterstützenden Muskelgewebe davon getragen, ferner einen Steißbruch, der nicht erkannt worden ist und in Fehlstellung verheilte. Ein Teil der Scheidenrisse wurde in der Akutphase nicht erkannt/behandelt. Sie hat Dauerbeschwerden.
Wir haben uns damit vor Gericht gewagt. Der Rechtsstreit läuft noch. Die zwei Ärztinnen + Hebamme, die dabei waren, sagen, dass nicht mit dem Unterschenkel "kristellert" worden sei, geben aber das Kristellern mit dem Unterarm zu. Das Gericht glaubt dem Krankenhausteam. Hauptargument: ein solches Verhalten, "Kristellern" mit dem Unterschenkel, ist ja einfach unglaublich. Also wird es so auch schon nicht gewesen sein. Ich nehme stark an, dass die Ärztin das nicht zum ersten Mal gemacht hatte; ganz klar, und gar nicht unbeholfen waren ihre Bewegungsweisen.
Es wurde aber auch folgendes deutlich: wir hätten eine Chance, dass uns geglaubt wird, wenn wir Geburten benennen könnten, in denen auch schon mal mit dem Unterschenkel, oder irgendwie anders mit Körpergewicht von oben auf dem Bauch "kristellert" worden ist. Wir sind aber nun mal nicht vom Fach und kennen keine solchen oder ähnlichen Fälle. Deswegen wende ich mich an Sie:
Wissen Sie von solchen oder ähnlichen Fällen?
Haben Sie Anregungen oder Tips, wie oder bei wem wir vielleicht mit unserer Frage weiter kommen könnten?
Ich wäre Ihnen so dankbar.
Freundliche Grüße,
Schlenke


von Anne88 am 09.02.2018

 
 
Frage beantworten
 
Frage stellen
Veranlagung Aktion Allergien vorbeugen Sprechblase Gähn!
Nicht öde!
Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

pumpen

hallo, ich hätte da mal wieder eine frage und zwar tu ich ja jetzt nur noch pumpen da mein kleiner nicht mehr an die brust will. Doch ich habe ja von der apotheke die elektrische pumpe von medela (symphony) ausgeliehen. Ich habe flachwarzen möchte ich dazu sagen. Doch ...

Deda84   05.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: pumpen
 

Stillen statt Pumpen?

Hallo! Mein Sohn ist 4 Wochen alt. Da ich große Probleme mmit dem Stillen habe, pumpe ich. Obwohl er richtig "andockt", trinkt etc. habe ich unglaubliche Schmerzen. Leider weiß meine Hebamme nicht, warum es so sehr weh tut. Da ich aber auf jeden Fall richtig stillen möchte, hat ...

wildebackmaus   27.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: pumpen
 

pumpen

hallo frau höfel, seit gestern hat unsere kleine tochter (knapp 10 monate) kaum noch an der brust getrunken. tagsüber die mahlzeiten kaum und nachts immer nur ein paar mini schlücke (dafür aber fast jede stunde). vorhin habe ich das anlegen erneut versuch, aber auch da hat ...

claudia2406   02.12.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: pumpen
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Mobile Ansicht
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2018 USMedia