Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Können die eitrigen Pickel Neugeborene Akne sein?

liebe frau höfel

mein 3 wochen alter sohn hat 3 kleine pickelchen auf der wange, die aussehen als wäre eiter drin. genau solch einen pickel hat er noch am hals und kinn.

auf der stirn und dem haaransatz sind ebenfalls rote pickel, jedoch sind diese grösser und nicht "gefüllt"

könnte dies neugeborenenakne sein? als ich meine freunfinnen mit kindern um rat fragte, haben diese mir fotos ihrer kinder mit neugeborenenakne gezeigt. dieser ausschlag sah jeweils trocken aus ohne dass etwas in den pickeln drin war.

kann neugeborenenakne verschieden auftreten und teils mit eiterpickeln einhergehen?

da ich letzte woche einen herpes hatte, bin ich jeden pickel seeeehr genau am inspizieren, sieht aber def nicht wie herpes blasen aus.

zudem habe ich noch eine frage zu mir: meine dammnaht ist ein stück offen, blutet und schmerzt jedoch nicht. meine hebamme ist in den wohlverdienten skiferien und ich weiss nicht genau wie ich mich verhalten soll.
kann ich mit etwas die dammnaht desinfizieren ?
ich stille voll.

danke ihnen vielmals und viele grüsse

von fabi84 am 04.02.2013, 19:51 Uhr

 

Antwort:

Können die eitrigen Pickel Neugeborene Akne sein?

Liebe fabi,

die Pickelchen sind nicht weiter dramatisch. Bitte weder cremen noch ausdrücken etc. Es kann noch die Hormonumstellung sein.

Hat Ihre Hebamme eine Vertretung? Dann bitte kontaktieren, damit sie einmal nach der Naht schaut.

Sie können gerne ein lauwarmes Bad mit Tannolact nehmen (max. 10 Minuten!).

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 05.02.2013

Antwort:

Können die eitrigen Pickel Neugeborene Akne sein?

liebe frau höfel

kann ich während der stillzeir tannosynt sitzbäder machen für die dammheilung?
gemäss packungsbeilage geht es nicht über die haut in den körper, aber uch habe ja eine offene wunde...

ich hoffe, sie können mir etwas empfehlen.

liebe grüsse ubd besten dank

von fabi84 am 05.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Juckreiz,leicht pickelige Haut unter Nase was kann das sein?

Guten Abend, meine Tochter (10 Monate) hatte vor mehreren Wochen einen Schnupfen,hatte ihr erst Olynth salin gegeben,Majoranbutter unters Näschen (aus Apotheke) und weil das alles nicht richtig half gegen ihr verstopftes Näschen Olynth Nasentropfen (abschwellend) gegeben,was ...

von Greenamy 18.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pickel

Ab wann darf man mit einem Neugeborenen bei Minus Graden an die Frische Luft??

Guten Tag! Ich schätze mal, Sie werden mir bzgl. meiner Frage etwas weiterhelfen können. Und zwar erwarte ich Mitte Jänner ein Baby. Ich habe bereits zwei Kinder im Schul und Kindergartenalter. Nun ist es so, dass ich dann nach der Geburt, also wenn ich wieder zuhause ...

von Nela1984 13.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborene

Pickelchen

Hallo Frau Höfel, bei der Babymassage von unserem kleinen Sohn (3 Monate) habe ich Penaten Babyöl verwendet. Seitdem hat er überall am Körper winzig kleine Pickelchen bekommen. Die Pickelchen sieht man kaum, aber man fühlt sie sehr deutlich. Im Gesicht und am Rücken sind sie ...

von Jana12 12.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pickel

Pickelchen

Hallo Frau Höfel, unsere kleinen 6 Wochen alt, haben kleine Pickelchen im Gesicht und im Halsbereich, relativ stark verbreitet. Habe zuerst gedacht, dass es von dem Spucken bzw. durch die dadurch entstandene Feuchte kommt, aber es wird einfach nicht besser, sondern eher das ...

von twinsmum 08.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pickel

neugeborenes und besuch

Liebe Frau Höfel bald kommt unser 2. Kind zur Welt. Worauf muss man im Umgang mit der älteren Schwester (4) achten? Darf sie es auf den Mund küssen? Was dürfen andere Kinder ,die meine große besuchen, nicht mit dem neugeborenen machen? Worauf muss ich bei besuch von ...

von Keksilein 18.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborene

pickel im windelbereich und hals

Hallo, mein sohn 2 wochen alt hat pickel im windelbereich über dem schnidel in der leistengegend und neben den hoden was kann das sein??? reaktion auf etwas das ich gegessen habe??? windelsorte??? Hitzepickel??? weil er auch lauter pickel am Hals und im Nacken ...

von Luni1012 15.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Pickel

Nimmt unser Neugeborenes zuviel zu?? Bin sehr verunsichert!

Guten Tag Unser Sohn ist 2 Wochen alt. Er hat ständig Hunger, ich stille ihn voll. Er kam mit 2870g auf die Welt, heute wog er schon 3500g, das ist ja extrem. Ich lege ihn mind. alle 2 Stunden an, so wie er halt Hunger hat. Würde er denn trinken, wenn er keinen Hunger hätte. ...

von buzzidil 23.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborene

"Laute"von Neugeborenem im Schlaf beim erwacheb

Liebe Frau Höfel Unser Neugeborenes ist 9 Tage alt. Wenn er nach einer Tiefschlafphase am erwachen ist, recht er sich, hat die Augen zu und gibt kurze Töne von sich. Leise, unterbrochene Laute. Dann ist er wieder ruhig für ca. 2 Minuten und reckt sich wieder und gibt Töne ...

von manzanillo12 18.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborene

Bettzeug für ein Neugeborenes?

Liebe Frau Höfel, ist es richtig, ins Beistellbettchen und in den Stubenwagen "untenrum" unters Spanbettlaken eine wasserdichte Moltonunterlage zu legen mit Polyethuran-(oder so ähnlich) Schicht und Baumwolle außenrum, und aufs Spannbettlaken am Kopfteil ein einfaches ...

von bussen 01.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborene

neugeborenes köpfchen

Liebe Fr. Höfel, meine tochter ist heute exakt 3 wochen alt. manchmal wenn wir sie am arm zum aufstoßen haben werkt sie mit ihrem kopf extrem hin und her- manchmal so schnell dass ich ihm nicht "auffangen " kann und sie dann mit dem kopf auf mir anstoßt. Ist das gerfährlich? ...

von nicole86 20.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neugeborene

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.