Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Kleinkind 16 monate braucht es nachts wirklich noch Milch?

Hallo, mein Sohn,16 Monate, möchte seit einigen Wochen wieder nachts 1-2 x seine Milch haben. Kann ich ihm das irgendwie abgewöhnen oder ist das einfach so in dem Alter,wenn die kleinen Hunger haben dann ist das so?

von Tala31 am 05.05.2017, 13:21 Uhr

 

Antwort:

Banu hat es gut erklärt! o.T.

o.T.

von Martina Höfel am 06.05.2017

Antwort:

Kleinkind 16 monate braucht es nachts wirklich noch Milch?

Hallo,

das "Abgewöhnen" der Milch ginge ja nur übers Schreienlassen Deines Sohnes, und das wäre nicht gut. Wenn Dein Sohn nachts Hunger hat, warum sollte er dann keine Milch bekommen? Er weint ja nicht zum Spaß, sondern weil es da ein Bedürfnis gibt.

Natürlich "braucht" er die Milch jetzt nicht mehr in dem Sinne, dass er verhungern muss, wenn er keine bekommt. Aber er braucht sie trotzdem ganz real, weil er auf der langen Reise durch die Nacht nicht nur Hunger hat, sondern auch Deine Nähe und Zuwendung möchte. Erfülle einfach sein natürliches Bedürfnis, er wird Dir zeigen, wenn er nachts keine Nähe und keine Milch mehr braucht.

Meine eigenen Kindern wollten auch in den ersten zwei Lebensjahren nachts noch etwas trinken und kuscheln. Klar ist das total anstrengend, weil man nicht ungestört schlafen kann - aber im Nachhinein bin ich wirklich unheimlich froh, dass ich sie nie habe weinen lassen, sondern ihre Bedürfnisse einfach erfüllt habe.

LG

von Banu28 am 06.05.2017

Antwort:

Kleinkind 16 monate braucht es nachts wirklich noch Milch?

Hallo Banu28, du hast ja einerseits schon recht, er nachts auch fast immer nur Hunger. Aber was er seit Monaten nicht mehr will ist, wenn ich ihm beim Flasche geben auf dem Arm habe. Daher weiss ich ja, dass er meine Nähe nicht sucht, sondern nur essen will. Dazu muss ich auch sagen, er ist tagsüber auch ein eher schlechter Esser.

von Tala31 am 07.05.2017

Antwort:

Kleinkind 16 monate braucht es nachts wirklich noch Milch?

Liebe Tala,

Kinder bis zum dritten Lebensjahr leben nach Ihren Bedürfnissen. Sie können Ihre Emotionen nicht kontrollieren. Und wenn ein Kind Hunger hat, wird es das auch immer lautstark vertreten.

Es kann auch nicht verstehen, dass man nachts ohne Essen überleben kann.

Der Weg wäre: für den Tag Möglichkeiten suchen/bieten/finden, die eine ausreichende Essensaufnahme ermöglichen. Da hilft es z.B. zusammen zu essen.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 08.05.2017

Antwort:

Kleinkind 16 monate braucht es nachts wirklich noch Milch?

Hallo Frau Höfel, danke für Ihre Antwort. Allerdings muss ich sagen, wenn ich meinem Sohn öfter etwas zu essen gebe, dann isst er eigentlich fast rund um die Uhr und hat dann keine fast immer festen Essenszeiten mehr.das möchte ich auch nicht. Ich werde mal beobachten ob er in Zukunft wenigstens etwas mehr zu abend isst und sehe dann weiter.
LG

von Tala31 am 10.05.2017

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Mit 12Monaten noch nachts Milch?

Hallo, unser Sohn Mats ist nun 12 Monate alt und wir sind ziemlich unsicher bzgl. seines Schlafverhaltens. Kurz zur Schlafsituation: Mats schläft bei uns mit im Schlafzimmer. Sein Gitterbett steht hier, abends schläft er zunächst in diesem, wobei er irgendwann zu uns ins ...

von Mulani 25.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

Geeignete Milch Nachts

Hallo Frau Höfel, Mein Sohn ist 13 Monate alt, und haben seit dem er 1 Jahr ist auf die Hipp combiotik kindermilch ab 1 Jahr umgestellt..nun er hält nichts von durchschlafen, womit wir uns abgefunden haben :) Wollte nur wissen ob es ok ist ihm nachts diese Milch zu geben ...

von Levys Mama 21.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

zu viel Milch nachts?

Hallo Frau Höfel, ich habe eine Frage: gibt es eigentlich eine Maximal-Grenze an Fläschchen (Pre-Nahrung) nachts bzw in 24 Stunden? Mein Sohn ist gute 8 Monate alt. Er bekommt morgens (ca. 9 Uhr) 130 ml Pre-Nahrung als Frühstück, mittags einen Gemüse-Fleischbrei (max. 190 g, ...

von verdin 20.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

9 monat baby will plötzlich wieder die Milch nachts , ist das okay ?

Hallo , mein Sohn ist 9 monate alt ,vor paar Wochen war er tagsüber sehr quengelig und wollte entweder an meiner Hand laufen oder getragen werden , das war wohl der wachstumsschub , jetzt spielt er schön und zieht sich überall hoch und wandert . Nachts ist das aber ein Riesen ...

von Ändyli 08.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

Blähungen fast nur nachts - Milchprodukte weglassen? Oder was sonst?

Liebe Frau Höfel, Unsere Tochter (11 Wochen) ist grundsätzlich ein echter Sonnenschein und weint tagsüber sehr selten. Allerdings werden die Nächte mit ihr immer katastrophaler, was vermutlich auch oder sogar hauptsächlich mit ihrer Verdauung zu tun hat. Seit Geburt hat sie ...

von kiki18 02.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

9 Monate Eisenmangel isst kaum/verweigert Flasche/Stillen auch nachts-kaum Milch

Hallo Frau Höfel, mein Sohn bekommt seit er 5 Monate alt ist Beikost. Allerdings ist er nicht so der Esser. Mittlerweile bekommt er morgens eine Stillmahlzeit, Vormittags Obst, Mittags ein Menü, Nachmittags Getreide-Obst-Brei und Abends einen Milch-Getreide-Brei. ...

von Maiglöckchen1 28.09.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

Unser Sohn 7 Monate bekommt Nachts Bauchschmerzen vom Milchbrei

Hallo, unser Kleiner ist am 6.4.11 7 Monate geworden. Er ißt mittags ein halbes Gläschen Gemüse-Fleischbrei seit ca. 4 Wochen. Verträgt er auch sehr gut. Ansonsten stille ich ihn noch 4 mal am Tag. Morgens, vormittags, nachmittags und abends um ca 20 Uhr, dann schläft er bis ...

von steffal29 12.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

wieviel milch braucht ein 5 monate altes baby nachts, ca.

hallo, unsere trinkt z.z um 20.00+ 23.00+2.00+ um 5.00 jewals 150-180 ml 1er. ich finde das arg viel. sie kam mit pre alle 1,5 std deswegen die 1er. ich weiß ja das jedes kind anders ist, aber sind die mengen nachts noch normal? der versuch es mal ohne flasche mit schukkeln ...

von itzy 01.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: nachts, Milch

Milch in der Nacht

Sehr geehrte Frau Höfe, meine Tochter ist 13 Monate und schläft oft durch, dh von 20-ca 6 Uhr morgens. Manchmal kommt sie aber auch mal um 2 oder 3 Uhr morgens und will was trinken. Meine Kinderärztin meinte, dass sie nachts nichts mehr braucht (würde man auch daran ...

von Schnubbel28 05.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

wann geb ich anfangs milch 1

Guten Morgen, Mein sohn fast 11Wochen alt ist ein bilderbuch sohn:) Er schläft von.20uhr-8,uhr morgens durch.. Er bekommt 200ml zu trinken nur ist es heute Morgen so Das er nach den 200ml immer noch nicht satt war,hab ihm dann noch ne 70ml Flasche gemacht..die hat er ...

von honey21 01.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Milch

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.