Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Keine Behandlung bei E.Coli Bakterien in der SS

Hallo,

ich habe eine Frage und zwar wurden bei mir massiv viele E.Coli Bakterien in der Scheide festgestellt. Jetzt sagen mir mein Frauenarzt und mein Hausarzt, dass ich es nur behandeln muss wenn ich Beschwerden hätte ansonsten würde man gar nichts daran machen müssen. Ich bin jetzt in der 10ten SSW und habe gehört, dass es gefährlich sein soll, dass die Darmbakterien hochsteigen können. Wie kann man denn da nicht behandeln?

Aufgrund dessen, dass ich brennen habe und jucken bekam ich Cefurax 250 mg. Doch mache ich mir Sorgen das nachher nichts mehr gemacht wird dagegen, denn meist schlägt kein Medikament an dagegen.

von Kaffeesahne41379 am 31.05.2016, 20:25 Uhr

 

Antwort:

Keine Behandlung bei E.Coli Bakterien in der SS

Liebe Kaffeesahne,

wurde denn ein Abstrich gemacht? Oder woher weiß man, dass die Medikamente nicht anschlagen?

Wurde eruiert, warum immer wieder Darmkeime in der Scheide auftauchen?

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 01.06.2016

Antwort:

Keine Behandlung bei E.Coli Bakterien in der SS

Der Abstrich wurde von mir selber durchgeführt. Der Hausarzt hat diesen dann weg geschickt. Der FA selber hat keinen gemacht und ich weiß bis heute nicht wieso ich ständig Darmkeime habe.

Der FA hat den Labor Bericht vom Hausarzt bekommen über den Vaginalabstrich und gab mir dann einfach das Antibiotikum. Dabei sagte er aber auch, dass er das nur macht weil ich brennen verspüre ansonsten würde diese Darmkeime keine Gefahr darstellen. Aber ich habe gelesen, dass sogar Säuglinge bei der Geburt gestorben sich durch solche E colis und das Frauen die Kinder verloren haben weil die keime hochgestiegen sind.

Der FA sind aber keine Notwendigkeit nochmal einen Abstrich zu machen und will auch danach nichts mehr verschreiben.


Warum die vorherige Medikation nichts gebracht hat konnte mir keiner sagen.

von Kaffeesahne41379 am 02.06.2016

Antwort:

Keine Behandlung bei E.Coli Bakterien in der SS

Liebe Kaffeesahne,

wie immer wieder diese Keime in Ihre Scheide gelangen, das kann ich auch nicht sagen. Die Möglichkeiten sind nicht so viele: falsche Wischrichtung beim Säubern nach Stuhlgang, Anal- und danach Vaginalverkehr etc.

Vaginale Infektionen sind meist Mischinfektionen. Meist reicht eine Behandlung mit Döderlein med Kapseln und Selbstheilung. Sind die Keime hartnäckig, sollte doch behandelt werden.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 02.06.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

schwanger gefahrliche bakterien im geschmolzenen Käse?

Hallo, Mein Freund hat einen pasteurisierten Tauernkaiserkäse im supermarkt gekauft. Zu Hause habe ich gleich ein Stück gegessen. Leider bemerkte ich erst danach, dass der Käse schon einmal einwinig geschmolzen sein muss , da er etwas unförmig in der eingeschweisten ...

von guglhupf 18.03.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Bakterien im Urin + Frage wegen Therme

Liebe Frau Höfel, seit schon längerer Zeit muss ich ganz oft auf die Toilette... ich trinke zwar genug, behaupte aber mal, wenn eher zu wenig als zu viel... Bin jetzt in der 20. SSW. seit 2 Wochen könnte ich jede 5 min rennen, nachts schlafe ich höchstens 30Min am Stück... ...

von dino3711 26.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Immer wiederkehrende Bakterien Infektionen

Sehr geehrte Frau Höfel, Ich ärgere mich nun schon seit der 16 ssw mit immer wiederkehrenden bakteriellen Infektionen rum. Im Wechsel dann noch mit Pilz Infektionen oder blasenentzümdung. Mehrfache nähme von oraler und vaginalem Antibiotika,sowie nähme von Pilz Medikamente, ...

von Dlkgirl 08.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Wäre osteopathische Behandlung sinnvoll???

liebe Frau Höfel, Meine Tochter ist 8 Wochen alt und ich überlege, ob ich einen Osteopathen aufsuchen sollte. Ich hatte einen KS bei 36+4 SSW...die Kleine hat sich anfangs gut entwickelt, aber im Moment empfinde ich die Lage etwas beunruhigend. Zum Einen trägt sie seit 2 ...

von khadi 27.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Behandlungsvertrag Hebamme

Hallo Frau Höfel, Es war von nichts die Rede,geschweige denn hat sie mich nicht mal gefragt,sondern nur gesagt das ist jetzt neu in der Praxis ich müsse das unterschreiben. Ich werde es aber so machen wie Sie geschrieben haben, ich habe morgen einen Termin zum Ctg und da ...

von Diana0604 28.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Behandlungsvertrag Hebamme

Hallo Frau Höfel, In dem Vertrag ist die Wochenbettbetreuung mit enthalten. In der Zwischenzeit von der Unterschrift des Vertrages bis jetzt habe ich allerdings auch meine Krankenkasse gewechselt und bis jetzt keinen neuen Vertrag unterschrieben. LG Diana Dankeschön für ...

von Diana0604 26.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Bin ich an den Behandlungsvertrag meiner Hebamme gebunden?

Hallo Frau Höfel, ich habe schon 3 Kinder,bin jetzt in der 34+1 mit dem 4.Kind schwanger und musste am Anfang dieser Schwangerschaft eine Behandlungsvertrag in meiner Frauenarztpraxis (ich bin in einer Praxis wo es das Arzt Hebammensystem gibt,wo man von Anfang an von ...

von Diana0604 26.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Bakterien im Zahnputzbacher gefährlich für ungeborenes Kind?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe eine etwas peinliche Frage. Und zwar habe ich gerade bemerkt, dass sich unten in meinem Zahnputzbecher ein richtiges Bakteriengebilde befindet (rosa, gelb, weiß, grün). Ich finde dies äußerst eklig und muss leider zugeben, dass ich den ...

von caha14 31.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Bakterien

Behandlungsmethoden meiner Hebamme Während Brustentzündung

Hallo Frau Höfel, Ich würde gerne Ihre Meinung über das Verhalten meiner Hebamme während meine Brustentzündung hören. Ich habe mein Kind Anfang Dezember 2013 gekriegt, die erste Woche nach der Entbindung hatte ich zu wenig Milch und musste zufüttern, dann war die Milch da ...

von zohra 10.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Können Sie mir jemanden empfehlen für eine Behandlung von 4-Finger-breiter...

sehr geehrte frau höfel, hier noch ein nachtrag zu meiner vorherigen frage : ich wohne im 4. stock altbau ohne fahrstuhl und habe während der ss oft 10 kg- einkäufe im rucksack nach oben getragen, weil es manchmal nicht anders ging.wurde dadurch die nun vorhandene 4 finger ...

von liviaflora 18.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Behandlung

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel

Anzeige

HiPP Extra Weiche Windeln

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.