Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Erziehung
Tests
Finanzen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
Videos
mit unserer Hebamme
Stephanie Helsper
Videos Babymassage
Babymassage

Videos Babys baden
Babys baden

Rückbildungsgymnastik
Rückbildung
Hebammenhilfe
Hebammenhilfe

 
 
 
  Martina Höfel - Hebamme

Martina Höfel
Hebamme

  Zurück

Kein Stuhlgang seit Geburt

Hallo Martina, am 12.12. kam meine Tochter zur Welt und mein letzter Stuhlgang war am 11.12. Bis heute (22.12) hatte ich keinen Stuhl. Ich habe weder Blähungen noch Völlegefühl. Ist das gefährlich? Ich kann nichts abführendes nehmen weil ich voll stille. Danke für deinen Rat. LG, Dagmar


von mamalabess am 22.12.2013

Frage beantworten
 
Frage stellen

Antworten:

Re: Kein Stuhlgang seit Geburt

Liebe mamalabess,

upps, das ist sehr lange.

Trinken Sie ausreichend? Essen Sie ballaststoffreich?

Auch stillende Frauen können sich behelfen: Dulcolax, Microclist oder Glycerinzäpfchen sind Mittel der Wahl.

Liebe GRüße
Martina Höfel

Antwort von Martina Höfel am 22.12.2013

 

Re: Kein Stuhlgang seit Geburt

Hallo...also ob das schlimm ist weis ich nicht so aber wenn du dir sorgen machst kann man Movicol nehmen das ist auf pflanzliche bases und macht den Stuhlgang etwas weicher...vllt klappt es ja dann mit dem Stuhlgang...hoffe konnte etwas helfen...

Antwort von BineMaja am 22.12.2013

 

Re: Kein Stuhlgang seit Geburt

Eine gewisse Darmträgheit pp ist normal, 10 Tage ohne Stuhlgang jedoch spricht für Verstopfung. Natürlich sollte der Speiseplan angepaßt werden (ballaststoffreich mit reichlich Flüssigkeit), zusätzlich helfen kann Dulcolax, das in der Stillzeit bedenkenlos genommen werden kann.

Antwort von Andrea6 am 22.12.2013

 

Re: Kein Stuhlgang seit Geburt

Also das ist natürlich schon eine lange Zeit kein Stuhlgang.
Wenn du stillst probiere doch mal Glycerin -Zäpfchen oder Microklist.
Das wirkt Quasie nur im Darm und entleert dich.
Hier geht jedoch nichts in die Muttermilch über.

Mir hat das während der Schwangerschaft und auch jetzt gut geholfen.

Zu lange sollte der Stuhlgang nicht im Darm verbleiben

Antwort von JEW am 22.12.2013

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel:

Stuhlgang des Babys nach Geburt

Hallo, mein Kind ist jetzt 10 Tage alt. Er hatte nach dem Kindspech (das insgesamt 4 Mal über 3 Tage hinweg ausgeschieden wurde) keinen Stuhlgang. Ich habe von meinen vorigen Kindern im Kopf, dass es durchaus sein kann, dass bis zu 10-14 Tage kein Stuhlgang normal sein kann ...

enale   07.08.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stuhlgang, Geburt
 

Geburt ohne begleitung möglich?

Liebe frau höfel, mein mann und ich waren uns von anfang an einig, dass er bei der geburt vor der tür wartet. Er ist mit der situation überfordert und wäre mit seinen ängsten und seinem drang die sache in die hand zu nehmen eher eine belastung als eine hilfe für mich. Mir ist ...

Bine.30   19.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Kind in Geburtsposition?

Liebe Frau Höfel ich habe ein mal ein paar Fragen und zwar war ich eben beim Fa und die meinte das sie den Kopf des Kindes fest spührt so das ich keinen Krankenwagen mehr rufen brauche wenn Fruchtwasser abgehen sollte. Mein Bauch ist aber nicht abgesenkt und laut CTG hatte ...

Linchen1988   19.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Joggen/Crosstrainer nach der Geburt

Liebe Frau Höfel, meine Kleine ist nun 3 Wochen alt und mich interessiert es, ab wann ich mit leichten Sportübungen wieder anfangen kann? Speziell würde mich joggen und Übungen auf dem Crosstrainer interessieren. Ich hab bis 2 Tage vor der Geburt Sport gemacht (4-5 km ...

Sternenfaenger1986   15.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

geburtstee - durchgehend oder mit pause

hallo frau höfel, seit beginn der 38. ssw trinke ich (3. kind, 38+2) geburtstee (nelken, zimt, ingwer, eisenkraut). gestern bei der VU war der MM fingerdurchlässig und weich, portio sakral, keine wehen, kopf am beckeneingang, aber noch abschiebbar. sieht also insgesamt nicht ...

rosengartenmaedels   12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Geburt/ evtl. Kaiserschnitt?

Normale Geburt/ evtl. Kaiserschnitt Hallo! Bin 28 Jahre alt und in der 18 SSw! Meine erste geburt war ein Kaiserschnitt , wegen geburtsstillstand ! Meine zweite soll direkt ein Kaiserschnitt werden ! Habe da so Angst vor! Weil ich was über die fruchtwasserembolie gelesen ...

Ina1985   11.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Periodendauer nach Geburt

Guten Tag, ich habe vor 10 Wochen einen gesunden Jungen geboren und hatte danach ca.3 Wochen den Wochenbettfluss. Alles ohne Probleme. Jetzt habe ich vor 2 Wochen das erste Mal meine Periode wieder bekommen und habe auch gleich am erstenTag wieder mit derPille angefangen. ...

terry   09.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

Stuhlgang Flaschenbaby

Guten Morgen, sehr geehrte Frau Höfel, mein Sohn ist jetzt 7 Wochen alt und bekommt fast von Anfang an die Flasche, weil ich keine Milch habe. Ich würde ihn mit PRE-Nahrung, wenn er Hunger hat. Seit einigen Tagen fällt mir allerdings auf, dass er fast bei jedem Wickeln ...

Katha0886   08.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stuhlgang
 

Beschwerden nach Geburt

Hallo Frau Höfel (und gerne an alle, falls es jemandem ähnlich geht), ich habe vor 4 Monaten entbunden und eigentlich ist alles perfekt. Die Kleine ist gesund und das Stillen klappt auch nach wie vor. Allerdings habe ich immer wieder seit der Entbindung verschiedene ...

jazzoe86   07.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
 

auswirkungen bei schwerer geburt

Hallo liebes Team bin doch etwas verunsichert nach meiner Geburt. Um 7 Uhr morgens fingen starke Wehen an und da war ich im Krankenhaus. Dann ging alles rasch voran. Um 11:15 Uhr kam mein Sohn auf die Welt. Nun zu meiner Frage als die Presswehen kamen habe ich sehr lange ...

Coca   07.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt
    Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia