Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Dammnaht aufgerissen oder verletzte Hämorrhoide?

Hallo,
habe vor sechs Wochen vaginal entbunden, der Dammriss zweiten Grades wurde genäht, und sieht eigentlich super aus - bis auf eine winzige Stelle, die aber ziemlich weh tut.
Direkt vor dem After klafft ein sesamkorngroßes Wündchen, daneben hat sich eine kleine, schwache Hämorrhoide gebildet, die aber hin und wieder nicht zu sehen ist.
Hatte nach der Geburt keine Probleme, aber zwei Wochen später habe ich ein paar mal nach (zu hartem) Stuhlgang ganz kurz aber merklich geblutet, es aber auf die Hämor. geschoben, es tat ein wenig weh dabei.
Nun habe ich aber seit über einer Woche öfter, länger und stärkere Schmerzen in dem Bereich, und daher heute mal nachgeschaut, und diese offene kleine Stelle gefunden.
Kann das eine "defekte" Dammnaht sein, oder eher eine verletzte Hämor.?
Beim Stehen und Gehen ist es angenehmer, aber Sitzen und sogar liegen ist übel.
Hat/te jemand ein ähnliches Problem? Weiß eine Hebi guten Rat?
Ich stille voll, und will daher nicht auf Lidocaincremes zurückgreifen - oder kann man das machen?
Gibt es sonst noch Hausmittelchen?
Vielen Dank

von idolomantis am 10.06.2015, 19:14 Uhr

 

Antwort:

Dammnaht aufgerissen oder verletzte Hämorrhoide?

Liebe idolomantis,

wahrscheinlich haben Sie eine Analfissur - bitte den Doc (Proktologen) draufschauen lassen. Ist nervig, aber nicht gefährlich.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 10.06.2015

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Dammnaht schmerzt. Was ist zu tun?

Ich hatte während der Geburt einen Dammriss 2. Grades. Dieser wurde genäht und die Heilung verlief auch gut. Nach etwa 5 Wochen schmerzte es bei einem Stuhlgang so sehr, dass ich befürchtete, die Naht sei wieder aufgegangen. Mein Arzt sagte, die Naht wäre nicht auf, aber ...

von Fairytemmy 10.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

Was tun bei harter und dicker Dammnaht?

Liebe Frau Höfel Vor 3.5 Monaten kam meine Tochter zur Welt. Ich erlitt dabei einen Damriss zweiten Grades. Nach 7 Wochen sagte mein Gynäkologe bei der Nachsorge, es wäre alles gut. Daraufhin haben wir versucht, Geschlachtsverkehr zu haben. Dies war jedoch enorm schmerzhaft. ...

von pregnant 06.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

Noch immer Probleme mit Dammnaht

Hallo Frau Höfel, mein Sohn kam vor 12 Wochen spontan zur Welt. Unter der Geburt erlitt ich einen Scheidenriss, es wurde ein Dammschnit gemacht, der weiter einriss. Ca. 2 Wochen nach der Geburt ging ein Teil der Dammnaht wieder auf, allerdings nur oberflächlich. Unter ...

von Anja_L 07.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

Was tun bei empfindlicher Alter dammnaht?

Liebe Frau Höfel! Ich bin in der 35 ssw und habe mit der dammmassage begonnen.habe seit der geburt meines Sohnes vor 20 Monaten eine sehr empfindliche dammnaht ,die auch öfter oberflächlich einreißt.jetzt bei der Massage schmerzt es auch ziemlich.haben sie einen tip was ich tun ...

von Joschua 16.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

wochenfluss regel dammnaht

liebe fr. höfel! sie werden mich nicht los ,-)) habe gestern vor 4 wo entbunden. Wochenfluss war bis sonntag fast weg, nur mehr weiss gelb nach dem wc gang. seit gestern leichte blutung, teilweise auch altes blut. im Unterleib fühlt es sich wie normale regel ...

von miami123 27.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

Dammnaht blutet nach 6 Wochen wieder

Liebe Frau Höfel, vor gut 6 Wochen habe ich meine Kleine spontan geboren. Ich bin ziemlich übel gerissen und musste am Damm und an der Scheide genäht werden. Dabei ist leider nicht alles perfekt gelaufen. Meine Scheide wurde zu viel zugenäht und bei der Dammnaht standen die ...

von schneias 18.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

HILFE! Nach 4 Wochen immer noch Schmerzen an der dammnaht ....

Ich habe vor fast 4 Wochen meine Tochter auf die Welt gebracht und musste wegen der saugglocke einen dammschnitt bekommen. Am 6. Tag hab ich wohl einen Knoten verloren, das war's aber auch.. Der Rest der fäden ist noch dran und ich kann immer noch nicht richtig gehen, sitzen ...

von Sally2013 21.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

alte Dammnaht scheint aufgerissen. Sollte ich nähen lassen?

Ich hatte etwas mehr als 2 Jahren einen Scheiden-und Dammriss 2.Grades mit Naht, die sehr schmerzte, aber laut Frauenärztin und Hebamme "unauffällig" war. Habe mit Tannolact gebadet und eingecremt, Fäden hatten sich nach 4 Monaten nicht aufgelöst und wurden von meiner Hebamme ...

von punzel11 07.09.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

dammnaht

liebe fr. höfel! bin jetzt 21 ssw, und seit montag haben wir in Österreich 39 grad ,-))))) beine sind schwer, mein Blutdruck ist ganz unten (90/55). ich habe schon ein Kind 5 jahre, es wurde damals ein Dammschnitt gemacht wegen Saugglocke, der so seitlich rüber ...

von miami123 21.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

Ist es normal das mir die Dammnaht immernoch weh tut?

Sehr geehrte Frau Höfel, hatte unten geschrieben, dass ich einen medianen Dammschnitt bekommen habe und nach 2 Monaten noch Probleme habe, der Arzt hat ihn angeschaut vor 2 Wochen und gemeint, wenn es nicht besser wird mit den Schmerzen muss man ihn nochmals aufmachen und ...

von Löwenmama89 02.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Dammnaht

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.