Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

brauche ich ne hebamme zur nachbetreuung?????

hallo....brauche ich unbedingt eine hebamme obwohl ich schon ein sohn habe und mich mit alles soweit auskenne was die versorgung betrifft?
habe mein kind schon geboren aber keine hebamme gebraucht.....

bitte um schnelle antwort
danke im vorraus

von Mamamitsöhnchen am 23.08.2010, 19:07 Uhr

 

Antwort:

brauche ich ne hebamme zur nachbetreuung?????

Liebe mamamitsöhnchen,

ob Sie eine Hebamme brauchen? Das kann niemand wissen!

Aber warum wollen Sie darauf verzichten, dass jemand nach Ihnen und dem Kind schaut? Warum wollen Sie darauf verzichten, dass Sie jeden Tag aus erster Hand wissen, ob alles in Ordnung ist? Warum wollen Sie darauf verzichten, dass es jeden Tag vielleicht noch den einen oder anderen Tipp gibt?

Rechtlich gesehen brauchen Sie keine Hebamme.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 24.08.2010

Antwort:

brauche ich ne hebamme zur nachbetreuung?????

Hallo,

naja, rein theoretisch brauchst Du keine Nachsorgehebamme, wenn DU es nicht willst. Dazu zwingen kann Dich ja niemand. Jedoch ist es so, daß die Hebamme sich z.B. die Naht (falls Dammschnitt/Riss) anschaut, die Brust, z.B. auch Tipps zum Anlegen geben kann etc. - was ich persönlich selbst beim 2. Kind sehr hilfreich finde, weil doch jede Geburt anders verläuft,...

Des Weiteren schaut sie auch nach dem BAby - z.B. den Bauchnabel an etc. und kann auch hier immer tolle Tipps geben.

Auch zum Thema Rückbildung ist sie behilflich etc.

Aber wie gesagt: Du mußt keine nehmen!

LG
Puw

von PuW am 23.08.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Hebamme hat von geburtsvorbereitender Akupunktur abgeraten,...

Hallo Martina, wir hatten am Mittwoch das Aufnahmegespräch in unserer Wunschklinik - und es lief nicht so, wie wir es uns vorgestellt haben, aber letztendlich ist es auch egal, da wir dennoch ein gutes Bauchgefühl haben und dort entbinden werden;-) Die Hebamme hat alle ...

von PuW 13.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Hebamme in Ägypten

Hallo, ich lebe in Ägypten und möchte auch hier mein Kind zur Welt bringen. Ich bin in der 23. Woche und hätte gerne einen Kontakt zu einer Hebamme. Das ist hier vor Ort nicht möglich, auch gibt es keine Schwangerschaftsvorbereitungskurse, geschweige denn jemand der mir ...

von yazzabelle 11.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Wie sehen Sie das als Hebamme

Guten Tag, meine Tochter ist nun 7 Monate alt und zahnt. Die unteren beiden Schneidezähne kamen recht unkompliziert, die oberen beiden quälen sie nun wirklich dolle. Die letzte Nacht war schlimm, ist sehr oft jämmerlich weinend aufgewacht. Hatte vorher schon Osanit, reines ...

von katzenmama77 27.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Frage zur Hebamme und Druck in der Seite

Hallo liebe Hebamme, ich hab eins zwei Fragen zu meiner Schwangerschaft, ich bin jetzt in der 17. Woche +3 Tage. Mir tut seit Wochen die Seite weh, wenn ich früh aufstehe, also kein großer Schmerz eher ein Druck, ist das normal? Und ich habe überhaupt gar keine Anzeichen ...

von nicki01983 21.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Darf/Macht eine "freie Hebamme" auch Blutuntersuchungen

Hallo ich würde gerne wissen, ob eine "normale" Hebamme (also nicht im Krankenhaus angestellt) auch auf Wunsch und eigene Kosten Blut abnehmen und ins Labor gibt bzw. darf? Mein FA möchte den Toxoplasmosetest nicht wiederholen und ich bin neg. Ich überlege jetzt mir eine ...

von Trotzkopf80 02.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

hebamme

Hallo, meine Hebamme war vorhin hier und hat das Baby am Bauch ertastet...dabei war sie, fand ich persönlich, sehr grob... Sie hat mich auf den Rücken gelegt und das Kind dann so zusammengedrückt. Also auf beiden Seiten am Bauch an der Seite runter gleichzeitig ziemlich doll ...

von crom 30.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

We finde ich meine RICHTIGE Hebamme

Bei meinem ersten Kind habe ich mir einfach spotan eine Hebi ausgesucht, die erste die mir halt in die Finger kam, als ich das Telefonbuch aufschlug. Bei dem ersten Trefen, was bei uns zu hause Statt fand, tastete die meinen Bauch ab und hoerte nach den Herztoenen, die sie ...

von PustertalMama 14.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Hebammenleistung

Hallo Frau Höfel od. auch eine andere Hebamme ,sowie die Mamis, Ich hab die Frage.Meine Nachsorgehebi kam bis zur 10. Woche nach Geburt meiner Kleinen zu mir. War ich auch sehr froh,weil sie kein pflegel. Baby war. Dann sagte mir die Hebamme,wenn meine Kleine ...

von Anja09 26.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Ab wann eine Hebamme

Hallo =) ich bin in der 19 ssw und es ist meine 2te Schwangerschaft, in der ersten habe ich keine Hebamme gehabt die mich betreut hat, lediglich eine Nachsorge Hebamme, für die Nabelpflege, die allerdings auch nicht so lange, weil der Nabel schnell abgefallen ist und der ...

von mausemops 25.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Vorsorge bei der Hebamme

Hallo, ich hatte Ihnen ja geschrieben, dass bei mir ein leichter Harnwegsinfekt festgestellt wurde. Da ich bei meinem Frauenarzt in den vergangenen Jahren immer nur zur Krebsvorsorge bzw. zur Verschreibung der Pille war, habe ich kein "Verhältnis" zu ihm aufgebaut. Bei der ...

von inila 20.05.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Hebamme

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.