Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby schläfts tagsüber und am Abend nur mit Hilfe ein

Liebe Frau Höfel

Mein Sohn (15 Wochen) schlaft am tag und am abend ausschliesslich auf meinem Arm und mit Hilfe des Schnullers ein. Sobald er müde wird (tagsüber im 1.5 - 2 Std Takt) wird er quengelig, reibt sich am Ohr und die Augen und wehrt sich stark gegen das Einschlafen. Ich nehme ihn jedes Mal auf den Arm, beruhige ihn, gebe ihm den Schnuller woraufhin er jedes Mal innerhalb von ca. 15 Minuten einschläft. Dann lege ich ihn in sein Bettchen. Manchmal wacht er dadurch auf, ist hellwach und ein erneutes Helfen zum Schlafen dauert dann meist länger. Meine Frage... Sollte ich ihm beibringen selbst in den Schlaf zu finden? Und wen dem so ist, wie am besten?

Eine andere Frage - ich stille voll und er kommt nachts nach wie vor alle 2 Std. Er trinkt nachts im Halbschlaf nur an einer Brust und lässt sich dann aber auch nicht wecken, um noch an der anderen Brust zu trinken. Dementsprechend bin ich seit Wochen gerädert und sehr müde. Man sagte mir,das längere und Durchschlafen sei eine Sache der Reife. Heisst das, dass sich das häufige Verlangen nach der Brust ändert? Mein Sohn schläft im Beistellbettchen, sobald er wach wird nehme ich ihn in mein Bett, wo er dann auch meist die ganze Nacht bleibt.

Vielen Dank für Ihre Antwort!

Herzliche Grüsse

von mivida12 am 20.06.2013, 17:07 Uhr

 

Antwort:

Baby schläfts tagsüber und am Abend nur mit Hilfe ein

Liebe mivida,

Ihr Kind verhält sich völlig normal.

Ihr Kind schläft auf dem Arm (in Sicherheit) oder vom Schaukeln des Kinderwagens (bekannte Bewegung) ein und wacht im Bett auf - da würde ich auch schreien! Ihr Kind ist irritiert.
Irritiert, weil es auf dem Arm einschläft, aber an einer anderen Stelle wieder aufwacht! Das Kind weiß nämlich nicht, dass Sie es dort abgelegt haben!
Wenn Sie vor dem Fernseher einschlafen und im Bett aufwachen, dann wissen Sie, dass Ihr Mann so nett war........Ihr Kind kann das nicht einordnen.

Deshalb fühlt es sich im Moment auf Ihrem Arm am wohlsten und das ist gut (und völlig normal) so!

Sicher können Sie sich noch erinnern wie es war als Sie Ihren Freund/ Ihren Mann kennengelernt haben! Da war schmusen, anschauen, knuddeln, knutschen, "zusammenkleben" angesagt - am liebsten hätte man sich doch überhaupt nicht losgelassen, oder?

Und so geht es im Moment Ihrem Kind! Ihr Kind war 9 Monate im Bauch - und da herrscht eine wahnsinnige Geräuschkulisse, da ist richtig Krach! Diesen "Krach" inform von Herzschlag und Darmgeräuschen sucht Ihr KInd, um sich in Sicherheit zu wiegen, deshalb ist Tragen angesagt.

Ja, irgendwann werden sich die Stillabstände verlängern - von ganz allein.

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 21.06.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Könnte ich die letzte Flasche am abend weg lassen?

hallo, mein sohn ist 7 wochen alt uich füttere ihn mit einer pre-milch. er bekommt 5 mahlzeiten a 170 ml. er schläft fast durch ( 7 uhr, 11 uhr, 15 uhr, 19uhr und 22 uhr.) wobei ich die 22 uhr mahlzeit ihn im schlaf u bevor ich ins bett gehe gebe.die trinkt er auch schlecht ...

von katrindd 23.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Schreit am Abend immer was kann man da tun?

Hallo Faru Höfel, unsere Kleine ist nun 8 Wochen alt(schwierige Phase,habe das Buch"Ohje,ich wachse). Ab ca 17Uhr geht es nun seit 3 Tagen los. Sie will nur noch an die Brust, aber zum nuckeln!!! Einen Schnuller nimmt sie nicht. Schreit nur und lässt sich kaum beruhigen.Sie ...

von bulldogge 01.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Unruhiges Stillen am Abend

Guten Tag Frau Höfel! Mein Sohn, 8 Wochen, war noch nie ein besonders guter Brusttrinker. Abens und nachts ist es allerdings am schlimmsten. Da ist er so unruhig, dass er gar nicht trinken kann, schlägt um sich, versucht anzudocken, schafft es nicht, usw. Ich habe mir nun ...

von huhn80 25.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Stillen fuer 6 Std am Abend

Liebe Frau Hoefel, meine 3 Wochen junge Tochter wird ausschliesslich gestillt. Sie hat einen 3-4 Std Rhytmus am Tag, schlaeft nach dem Stillen direkt ein und ist tagsueber vielleicht 2 Std wach. Sonst schlaeft sie, wird getragen, gestillt. Weint so gut wie nie. Was mich ...

von Kat28 21.01.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Schreien am Abend was kann das sein?

Hallo Frau Höfel, unsere Tochter 4 Monate (korriegierte 3) fängt in den letzen 3 Abenden pünktlich in der Zeit von 18-19uhr fürchterlich an zu weinen und lässt sich kaum beruhigen. vorher lacht und brabbelte sie immer noch. nach ca 1/2Std. rumtragens und beruhigens schläft ...

von lara2010 19.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

wieviel Brei/Milch am Abend

Hallo Frau Höfel, mein Sohn, sechs Monate, wiegt schon 9,5 kg ( habe nur gestillt ). Mit knapp fünf Monaten habe ich schon mittags mit brei angefangen, was drei Wochen gut klappte, dann schrie er nur noch und ich stillte mittags wieder voll. Danach habe ich mit dem Abendbrei ...

von Käfer73 03.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Mein Kind schreit am abend immer so!

Hallo, mein kleiner ist jetzt 12 Wochen alt. Seit einiger Zeit gegen abend so um 18 Uhr rum fängt er anzuschreien er lässt sich kaum beruhigen. Erst will er an meine Brust weil er Hunger hat und dann doch nicht mehr. Dann trage ich ihn rum dann ist er eine weile ruhig und ...

von missi86 08.12.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Schreien am Abend

Liebe Frau Höfel, unsere Tochter ist jetzt 6 Wochen alt. Tagsüber schläft sie viel, aber abends (ab ca. 20 Uhr oder später) schreit sie sehr viel. Gestern wieder 2 Stunden am Stück, sie ist krebsrot, macht sich richtig steif und ist durch nichts zu beruhigen (weder ...

von Haseundigel 02.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Mein Baby schreit so sehr am Abend vor dem Schlafen...

Hallo Frau Höfel und alle Forum-Nutzer, zuerst einmal wünschen wir Ihnen allen ein gesundes neues Jahr 2009. vielleicht haben Sie ja einen Tipp für uns... Seit ca. einem Monat haben wir mit unserem Baby (11 Wochen alt) folgendes "Problem": Wir wickeln ihn und machen ...

von Maren1980 01.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: am Abend

Einschlafprobleme tagsüber

Hallo Frau Höfel, Unser Kleiner (11 Wochen) hat momentan Probleme tagsüber einzuschlafen, selbst wenn er müde ist. Er ist dann schon quengelig und weint. Bisher hat er immer im Wohnzimmer bei mir geschlafen. Jetzt habe ich schon alles ausprobiert: Ich habe mich mit ihm ...

von EMeyer83 16.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: tagsüber

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.