Hebamme Martina Höfel

Hebamme

Martina Höfel

   

 

Baby schläft mit dem Gesicht auf der Matraze- gefährlich?

Hallo Frau Höfel.

Ich hatte heute Nacht zweimal die Beobachtung gemacht, dass unsere Kleine Auf dem Bauch geschlafen hat hat und dabei das Gesicht tief in der Matraze hatte. Das Gesicht war weder nach links oder rechts gedreht, sondern lag komett mit der Nase auf der Matraze. Ich habe später mal den Test gemacht und mein Gesicht auf die Matraze gelegt, und habe so ziemlich gar keine Luft bekommen, nur unter großem "Schnaufen". Das "Schnaufen" habe ich bei ihr allerdings nicht gehört in der Nacht. Kann das schon schädigend für sie gewesen sein? Außer ungewöhnlich große Augenringe konnte ich heute morgen nichts feststellen. Diese deuten aber wohl eher auf nicht so guten Schlaf hin.
Wachen Baby's mit 7,5 Monaten auf, wenn sie keine Luft mehr bekommen?

Allerdings lag sie so vielleicht schon eine ganze Zeit....:-/
Sie hat ja kein Laute von sich gegeben, ich bin einfach so davon aufgewacht und habe das gesehen.

Sie liegt aktuell noch im Beistellbett an meiner Seite, welches allerdings schon recht klein ist. Die Frage ist auch, ob ich sie so schon bald in ihr eigenes Zimmer überhaupt geben kann??! Oder lieber eine Sensormatte kaufen? Im internetforum habe ich von einer Mutter gelesen, das Kind hat ebenfalls so geschlafen und war nachher blau im Gesicht. :-( Klingt nicht nach rechtzeitigem Aufwachen. :-( Dort im KH hat man ihr zum Anbinden geraten. :-/

Ich danke Ihnen für Ihre Hilfe. Liebe Grüße Alex

von Alex0204 am 15.07.2016, 07:47 Uhr

 

Antwort:

Baby schläft mit dem Gesicht auf der Matraze- gefährlich?

Liebe Alex,

wenn sich Ihr KInd selber in diese Schlafposition bringt, darf es auch so schlafen.

Wichtig ist, dass das Kind nicht tiefer als 2 cm in die Matratze einsinkt. Denn dann liegt es in einer Kuhle und die Luftzirkulation ist erschert.

Ihr Kind wird nicht freiwillig ersticken!

Liebe Grüße
Martina Höfel

von Martina Höfel am 15.07.2016

Antwort:

Baby schläft mit dem Gesicht auf der Matraze- gefährlich?

Hallo,

wenn euer Kind sich so allein auf den Bauch und zurück drehen kann, darf es schlafen, wie es will, solang die Matratze nicht zu weich ist, sodass es nicht über 2 cm einsinkt. Ich habe diese Frage neulich selbst gestellt, such mal in der Suchfunktion nach Schlafposition, vielleicht beruhigt euch das schon einmal ein wenig.

Grüße

von Äpfelchen am 15.07.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Hebamme Martina Höfel

Trichterbildung gefährlich?

Hallo Frau Höfel , 32Wochen einer psychisch und körperlich anstrengenden Schwangerschaft mit Blutungen,Vorwehen,... liegen hinter mir. Seit 3Wochen geht es mir erstmals richtig gut und ich konnte meinen täglichen Pflichten und Vorlieben nachgehen. Der Gmh lag in dieser Zeit ...

von mowgli4 23.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

Lebensmittelmotten gefährlich für Ungeborenes?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich bin anfang der 27. Woche schwanger. Nun haben wir vor einer Woche festgestellt, dass sich Lebensmittelmotten bei uns eingenistet haben und wir haben sofort reagiert und sämtliche offene Lebensmittel aus unseren Vorratsschränken entfernt und danach ...

von NadineGlock 20.06.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

lippenherpes gefährlich in der Schwangerschaft?

Hallo Frau Höfel, Ich bin in der 37ten Woche schwanger.Leider hat mein Mann sich Lippenherpes zugezogen wie er heute festgestellt hat. Ich weiß das Lippenherpes für ein Neugeborenes gefährlich ist.Wie ist das denn in der Schwangerschaft?Ist es hier auch gefährlich, also ...

von kersili 17.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

Ist rutschen gefährlich ?

Hallo Ich bin mit meinem Sohn von einer etwas größeren Rutsche gerutscht, auf dem Kinderspielplatz. Bin in der 15. ssw War das gefährlich ? Kann sich dadurch die Plazenta ablösen oder Nabelschnur gerissen sein ? Mache mir sorgen und war erst an diesem Tag beim Fa u. ...

von desti 07.05.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

Symphysenlockerung - gefährlich? Bitte um Rat

Hallo, ich bräuchte bitte Ihren Rat. Ich bin in der 24. SSW und habe eine Symphysenlockerung. Wenn ich viel gehe werden die Schmerzen schlimmer. Ansonsten hab ich zwar durchgängig Schmerzen, aber noch erträglich. Mache mir nun wegen folgender Dinge große Sorgen: Hat ...

von Vivi.1981 30.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

Vene geschwollen und heiß - gefährlich?

Guten Morgen Frau Höfel, ich bin zur Zeit in der 32. SSW und habe seit gestern Abend eine leicht geschwollene Vene am linken Bein an der Wade, die sich heiß anfühlt. Weh tut sie nicht. Ich trage seit Wochen wegen Kreislaufproblemen Stützstrümpfe - kann das trotzdem ein ...

von FranziskaH 12.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

zu viel Fruchtwasser gefährlich?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich bin im mom. in der 39SSW und war gestern zum ersten Mal in der Klinik in der ich entbinden werde zur Untersuchung. Dort wurde ein CTG und Urintest gemacht (alles in Ordnung), sowie eine Untersuchung durch eine Ass. Ärztin. Diese sagte mir ...

von Olivia2234 10.02.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

Ohrentropfen Otobacid N in der 27 SSW, gefährlich für das Ungeborene?

Sehr geehrte Frau Höfel, ich habe heute "Otobacid N Ohrentropfen" verschrieben bekommen, da ich im Ohr eine Entzündung habe. Meine Frage ist nun, ob ich das jeden Tag 1 x, 3 Wochen lang nehmen kann, ohne dass meinem Baby was passiert? Ich soll dann nochmal in 3 Wochen zum ...

von xXAbendsternXx 25.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: gefährlich

Gesichtslage/ Stirnlage

Hallo, meine Tochter wurde vor 4 Tagen in Gesichtslage/Stirnlage geboren. Als die Hebamme die Lage bemerkte sollte ein Kaiserschnitt gemacht werden, da auch die Herztöne des Kindes nicht mehr messbar waren. Hierzu kam es aber nicht mehr, die Fruchblase platzte, extreme ...

von Linus 09.01.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gesicht

Gesichtscreme in der stillzeit

Guten Tag, Vielleicht ist es eine dumme Frage, dennoch möchte ich sie stellen weil ich unsicher bin. Muss ich irgendetwas bei einer Gesichtscreme in der stillzeit beachten? Sollte in der Creme irgendwelche Substanzen nicht enthalten sein, weil sie in die Muttermilch ...

von Dani-srs 17.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Gesicht

Die letzten 10 Fragen an Hebamme Martina Höfel
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.